Dragonball Z Unlimited Future

Erlebt euer Abenteuer in einer Zukunft ohne Son Goku und seinen Freunden in der Welt von Dragonball
 
StartseiteKalenderAnmeldenLoginFAQSuchenTeam
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 97 Benutzern am Fr Feb 11, 2011 7:54 pm
Neueste Themen
» Labberecke
Di Sep 01, 2015 12:32 am von Pepper

» Peppers Haus
So Aug 02, 2015 12:19 am von Pepper

» DB Videos
Fr Jul 31, 2015 9:09 pm von Pepper

» Sonstige Videos
Mo Apr 20, 2015 10:49 pm von Kawino

» [Umfrage] Bezüglich des Kampfsystems:
So Apr 19, 2015 1:37 am von Shiromi

» Date Masamune
Fr Apr 03, 2015 2:46 pm von Masamune

» Geburtstagsthread
Do März 26, 2015 11:27 am von Shiromi

» Reika Scarlet (2. Char von Tarles)
Do März 26, 2015 11:15 am von Reika Scarlet

» Tarles Okami (Fertig)
Di März 24, 2015 10:58 am von Tarles


Teilen | 
 

 Peppers Haus (Alt)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Pepper

avatar

Anzahl der Beiträge : 1324
DP : 2241
Anmeldedatum : 20.08.10
Alter : 27

BeitragThema: Peppers Haus (Alt)   Sa Feb 19, 2011 9:33 pm

CF: Raumhafen/TS

Pepper hatte in den letzten 5 Jahren alles umgesetzt, er hatte nun einfluss und auch das die Sinnlosen Eroberungen wurden zumindest reduziert. Da er ein Super Saiyajin war, traute sich auch niemand sich mit ihm anzulegen. Es war etwas langweilig, doch Der Krieger gab das Training nie auf. Er gehörte nach der Königsfamilie zu den Wichtigsten Saiyajin des Planeten. Den Tron selbst hatte er nie angestrebt, denn er wusste welche entbehrungen es mit sich bringen würde. Er war stolz auf das was er geleistet hatte, auch wenn seine Überzeugungen einen Bürgerkrieg verursacht hatten, welcher mehrere Monate angehalten hatte. Schlussendlich hatte er aber auf der Siegerseite gestanden, und auch Vegeta hatte sich auf die Umstelluzngen eingelassen.

Wie jeden Tag trainierte er mit seinem Sohn in der Gravitationskammer. Kuji, der angehende Elitekrieger war mit seiner Schwester zusammen auf Vegeta geboren woren. Komm schon Kuji, so wirst du es nie schaffen stärker zu werden als dein Alter blaffte Pepper und setzte zu einem Schlag an, welcher den Jungen von den Füßen riss und gegen die Wand des raumes donnern lies. Der Junge fiel ohnmächzig zu Boden. Pepper ging zu ihm, hob ihn am Kragen an und verlies mit ihm zusammen den G- Raum. Nachdem er seinen Sohn ins Bett gebracht hatte suchte er nach seiner Frau, sie sollte sich auch umn Ihr training kümmern.
Nach oben Nach unten
Kawino

avatar

Anzahl der Beiträge : 764
DP : 2930
Anmeldedatum : 27.08.10
Alter : 24
Ort : Aschaffenburg

BeitragThema: Re: Peppers Haus (Alt)   Sa Feb 19, 2011 10:10 pm

CF: Zeitsprung

Nach 3 Jahren, der Trainingsreise erreichte der Dicke Saiyajin Kawino, seinen alten Heimat Planeten Vegeta. Denn Krieg, der während seiner Abwesenheit statt fand, verpasste unser Moppelchen. Er zog wieder nach Vegeta um dort sein Leben zu führen. Zu seiner Überraschung musste er feststellen, dass sein Neffe, Vater wurde. Meine Güte bist du Fett geworden. Begrüßte ihn sein Neffe Herzlich. Der Dicke begegnete seinen Großneffen Kuji, der ihn mit dem Satz. Männlichkeitstest. Auf seine Nüsse schlug. Kawino fragte sich, während er sich am schritt hielt, von wem er diese Technik bei gebracht, bekam. Spinnst du!! Brüllte er den jungen an und schlug diesen, durch die nächste Wand. Pepper schaute Kawino blöd an, als seine Wand ein Loch bekam. Das zahlst aber du! Brüllte er den Fetten an und näherte sich wütend zu Kawinos Haus. Drachenkanone. Schrie der Krieger und schoss einen Gewaltigen Strahl auf das Haus, das sofort zersprang. Du hat mein Haus zerstört!! Da drin war Booob. Jetzt muss ich wohl oder übel bei dir wohnen, bis die Reparaturen fertig sind. Meinte der Dicke und ging ins Haus hinein. 2 Jahre lang, wohnte der Dicke bei Pepper, obwohl sein Haus kurz nach der Zerstörung aufgebaut war. Dies nervte sein Neffe sehr, dass er das Alte Haus von Kawino, in eine Abstellkammer verwandelte. Der Dicke hingegen, wohnte weiter bei seinen Neffen und aß Tag und Nacht auf der Couch. Heute lebt Kawino immer noch bei Pepper und Aena und ist sozusagen ihr drittes Kind, da er sich auch so benimmt.
Nach oben Nach unten
Aena

avatar

Anzahl der Beiträge : 116
DP : 2900
Anmeldedatum : 23.01.11
Alter : 27
Ort : Bayern

BeitragThema: Re: Peppers Haus (Alt)   Sa Feb 19, 2011 10:19 pm

Aena hatte sich in ihren eigenen kleinen Raum,den niemand ausser ihr betreten durfte zurück gezogen und lag dort auf dem Boden und versuchte sich zu beruhigen.Schon wieder war Pepper mit dem kleinen zum trainieren in den G Raum in ihrem Haus gegangen und sie hasste es wenn er das tat.In den letzten 5 Jahren hier auf Vegeta war viel passiert und es hatte sich viel geändert,auch für sie.Pepper hatte viel für ihre Rasse und auch für seine Familie getan,auch wenn er alles andere als ein ganz typischer Familienvater war.Er war noch immer aufbrausend und das Training stand nach wie vor an erster Stelle.Manchmal ertappte sie ihn dabei,wie er sich wieder wie ihr Trainer aufführte und weniger wie ihr Ehemann,was sie dann jedesmal schmunzeln lies,aber es gab auch Momente in denen Pepper genau das Gegenteil war,einfach nur ihr Geliebter.Was Aenas Training betraf war Pepper nach wie vor sehr streng und wenn man sagen konnte,dass er bei ihr sehr streng war so war er bei Kuji schon fast besessen.Er wollte ihn unbedingt zu einem der Elitekrieger machen und auch wenn Aena seinem Wunsch das zu tun nachgegeben hatte,so trieb es sie doch jedesmal wieder an diesen Ort.Hier war alles ruhig und sie bekam nichts davon mit,was sich im G-Raum abspielte.Es reichte,dass sie "die Scherben" hinterher wegräumte und es genügte ihr zu wissen,dass Nori mit alldem nichts zu tun hatte.
Aena lag noch immer auf dem Boden des Raumes,aber sie war jetzt wieder friedlich,sie hatte sich beruhigt und machte sich auf den Weg um nach Nori zu sehen.Sie verlies das zimmer,schloss die Tür ab und lief kurz danach direkt in Peppers Arme.....Schatz,du hast mich zu tode erschreckt........ Aena sah ihn an,sah seinen Gesichtsausdruck und sie kannte den nur zu gut.Sie schaute an ihm vorbei in der Hoffnung wenigstens einmal ihr Kind STEHEND an zu treffen,nachdem die beiden trainiert hatten,aber sie wurde enttäuscht.
Wo ist Kuji?


Zuletzt von Aena am Di Feb 22, 2011 12:12 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Majin Boo

avatar

Anzahl der Beiträge : 229
DP : 2070
Anmeldedatum : 11.10.10

BeitragThema: Re: Peppers Haus (Alt)   So Feb 20, 2011 10:20 pm

Als Pepper Aena angetaf, fragte sie ziemlich schnell wo denn ihr gemeinsamer Sohn sei. Die Bemerkung das er sie erschreckt hatte überhörte der Krieger einfach. Er ist müde und hat sich schlafen gelegt beschönigte Pepper Wenn wir schon dabei sind, was ist mit deiner Trainingseinheit? fragte er in ernstem Ton. Wobei er wusste das dem nicht so war, immerhin hatte er den über Morgen im G-Raum trainiert und nach einigen STunden seinen Sohn dazu geholt. Er hätte am liebsten weiter trainiert, doch er hatte einen thermin bei Vegeta Sr., den er´schon zu lange vor sich herschob. Mal wieder ging es um das leidige thema, dass Pepper entweder seinen Posten in der Königlichen Leibgarde wieder einnehmen sollte oder aber das Training über die angehenden Krieger übernehmen sollte. Das würde dem alten Mann so in den Kram passen dachte sich Pepper. Immerhin währe epper ihm dann nicht mehr im weg und er könnte Vegeta wieder zu dem machen was es einst war, Sein Eigen. Und der neue Lord des Drachenclans würde auch seine Treue gegenüber des Königs öffentlich machen wenn er sich ihm unterstellen würde. Das wiederum würde Vegeta einen haufen neuer Symphatisanten einbringen.
Nach oben Nach unten
Nori

avatar

Anzahl der Beiträge : 27
DP : 3160
Anmeldedatum : 16.02.11

BeitragThema: Re: Peppers Haus (Alt)   So Feb 20, 2011 10:47 pm

Nori hatte sich nach dem Frühstück mal wieder heimlich in das Bett ihrer Eltern geschlichen,wo sie dann eingeschlafen war.Erst nach fast zwei Stunden war sie wieder aufgewacht und schaute sich hektisch im Raum um.
Hoffentlich bin ich nicht zu spät.....
Nori quälte sich durch die Decke und aus dem Bett und lief dann so schnell und unauffällig sie konnte zum G-Raum.Ganz vorsichtig öffnete sie die Tür und stellte fest,dass sie nicht zu spät war.Der Raum war leer,also war Pepper auf dem Weg hierher oder er hatte sein Training bereits beendet.Natürlich wusste Nori,dass sie sich beeilen musste,weil Pepper das Training so gut wie nie früh beendete.Mit schnellen und tapsigen Schritten durchquerte sie den Raum und schlich sich in ihr Geheimversteck,von dem aus sie ihrem Vater immer beim Training zusah.Gerade rechtzeitig kam sie in ihrem Versteck an,als Pepper gefolgt von Kuji den Raum betrat.
An die erhöhung der Gravitation hatte sie sich inzwischen gewöhnt und es machte ihr das Atmen nicht mehr so schwer.Schon fast entspannt hockte sie in ihrem kleinen Loch von dem aus sie alles ganz genau sehen konnte,und was sie sah empfand sie selber als soetwas wie Scham.Sie schämte sich für die Schwäche ihres Bruders und hatte schon oft gedacht,dass Pepper lieber sie trainieren sollte.
Kuji klatschte an die Wand und das Training war beendet.
Schwächling........
Auch wenn Nori es selber noch nicht so hätte erklären können,aber sie hasste es einfach wenn jemand schwach war,was sie eindeutig von Pepper geerbt hatte.Nori suchte immer eher die Nähe zu Pepper als zu Aena,doch sie hatte immer wieder das Gefühl,dass sie hinter Kuji zurückstand.Alles was ihr Spaß machte durfte sie nicht,doch Kuji schon und dabei war er nicht einmal gut darin.Im Grunde war es die ganz typische Geschwisterrivalität die sich zwischen ihnen abspielte,aber ganz sicher keinem von beiden jemals schaden würde.
Nachdem Pepper Kuji am Kragen hinausgetragen hatte kroch Nori aus ihrem Versteck und schaute sich noch einmal traurig im Raum um ehe sie ihn dann auch schnell verließ.Sie ging den Flur entlang und stieß dann auf ihre Eltern,die sich scheinbar mal wieder über Kuji unterhielten,was oft der Fall war nachdem Pepper mit ihm trainiert hatte.Ganz ruhig ging sie noch näher an die beiden heran und zupfte dann an Peppers Hose bis er sie ansah.
Papa...ich will auch trainieren,so wie Kuji,nur besser
Mit großen Augen in denen eindeutig Hoffnung spiegelte sah sie Pepper an.
Nach oben Nach unten
Pepper

avatar

Anzahl der Beiträge : 1324
DP : 2241
Anmeldedatum : 20.08.10
Alter : 27

BeitragThema: Re: Peppers Haus (Alt)   So Feb 20, 2011 11:12 pm

Aena war dem Krieger noch eine Antwort schuldeig, als es plötzlich an dessen hosenbein zog. Es war Nori, sie wollte unbedingt das Pepper sie auch trainieren würde, doch Pepper waren die Hände gebunden. Er hatte mit seiner Frau die abmachung getroffen, dass er Kuji trainieren durfte, wenn er dafür aber Nori von dieser tortur verschont lassen würde. Pepper wuschelte seiner Tochter durch die Haare, er war stolz auf ihren Kampfgeist, den sie von sich aus zeigte. Sie war anders als ihr bruder, seinen Kampfeswillen musste Pepper erst wachkitzeln. Dem jungen fehlte einfach ein ansporn und seine ältere schwester währe dazu perfekt geeignet. ihre Geschwisterrivalität zu fördern hätte den beiden sicher gut getan.
Nicht heute sagte er in einem sanften Ton Jetzt ist erstmal Mama dran danach schaute er zu Aena, und lies sie durch seine Blicke wissen dass es zu dieser Frage von Nori noch ein gespräch geben werden würde. Dann schob er Nori etwas zur seite, schritt an seiner Frau vorbei und verlies das Haus.

TBC: Königlicher Palast
Nach oben Nach unten
Aena

avatar

Anzahl der Beiträge : 116
DP : 2900
Anmeldedatum : 23.01.11
Alter : 27
Ort : Bayern

BeitragThema: Re: Peppers Haus (Alt)   So Feb 20, 2011 11:33 pm

Âena stand da und schaute Pepper mit ernstem Blick an,doch alles was er ihr zu sagen hatte war,dass Kuji sich schlafen gelegt hatte.Dann fragte er sie noch nach ihrer Trainingseinheit,doch sie kam nicht dazu zu antworten.Nori hatte sich von hinten an ihren Vater angeschlichen und zupfte nun an ihm herum.Sie wollte genau wie Kuji von ihm trainiert werden und Aena konnte darüber nur seufzen.Diese Begegnung hier war nicht die erste und sie wusste,dass das ein weiteres Gespräch mit Pepper nach sich ziehen würde,was sein Blick ihr bestätigte.Nori selbst sagte er nur noch,dass sie später trainieren würden,wreil Aena jetzt ersteinmal dran wäre und dann verlies er das Haus.Aena schüttelte seufzend den Kopf und sah dann zu Nori.
Tut mir leid mein liebling,aber du wirst nicht trainieren und das weißt du auch.Du bist einfach noch zu klein.......
Es tat Aena weh ihr Kind so zu sehen,denn Nori hatte inzwischen Tränen in den Augen und Aena bekam dadurch wieder ein schlechtes Gewissen.Auf der einen Seite Kuji,der trainiert wurde obwohl er sich allem Anschein nach nicht dazu eignete und auf der anderen Seite Nori........Aena wusste,dass Kuji nur mit Pepper trainierte,damit dieser stolz auf ihn war,doch was Nori dazu veranlasste unbedingt kämfen zu wollen konnte sie einfach nicht verstehen.Während Nori sie jetzt mit den Worten"Du bist blöd" stehen lies und weglief machte Aena sich auf den Weg,um nach Kuji zu sehen.Sie öffnete die Tür zu seinem Zimmer und sah,wie er scheinbar friedlich auf seinem Bett lag und schlief,also schloss sie die Tür leise wieder und ging dann weiter zu Noris Zimmer.Die Tür war verschlossen und auf Aenas klopfen wurde nicht reagiert.
Schade,verschlossen.....was mach ich jetzt nur mit dem ganzen Schokoladeneis,dass ich gestern noch gemacht habe.....Kuji schläft und Pepper ist weggegangen.....dann werd ich wohl alles alleine essen müssen.
Aena sagte das gespielt getroffen und ging dann in die Küche.Sie füllte sich etwas von dem Eis in eine Schüssel und dann noch etwas in eine Zweite,die sie an das Ende des Tisches stellte,an den sie sich dann setzte um ihr Eis zu essen.Als sie sich dann nach 5 Minuten zu der Schüssel drehte war diese verschwunden und Aena lächelte in sich hinein.Sie aß ihr Eis auf und ging dann in den G-Raum um zu trainieren.
Nach oben Nach unten
Pepper

avatar

Anzahl der Beiträge : 1324
DP : 2241
Anmeldedatum : 20.08.10
Alter : 27

BeitragThema: Re: Peppers Haus (Alt)   Mo Feb 21, 2011 1:17 pm

Pepper flog über die Straßen der Königlichen Hauptstadt hinweg, er machte sich sorgen, denn die Diferrenzen Zwischen ihm und dem König spitzten sich immer weiter zu, die Situation wurde langsam aber sicher brenzlig. Auch die anderen Saiyajins hier auf dem Planeten würden nicht ewig so schwach sein sie im Zaum zu halten. Vor fünf jahren, als sie hier angekommen waren konnte er es alleine mit allen aufnehmen, jetzt reichte seine Kraft dazu beinahe nicht mehr aus, er hatte glück Aena und Kawino bei sich zu haben, durch die er seine Machtposition noch immer inne hatte. Doch es fehlte nicht mehr viel und eine Revolte würde ausbrechen. Der Saiyajin landete vor seiner Haustüre, lies einen Blick auf Kawinos Haus schweifen und säufzte verdrieslich. 5 Jahre wohnte er schon nicht mehr dort, sondern bei Pepper, selbst als dieser sein Haus in eine Abstellkammer verwandelt hatte, störte es den dicken nicht genug um um sein Heim zu kämpfen. Pepper schüttelte den Kopf. Er war in den letzten jahren erwachsener geworden, und das sowohl vom äußeren als auch charakterlich. Er übernahm verantwortung und war selbstbeherrschter als früher. Äußerlich waren aber die meisten veränderungen aufgetreten, er war für einen Saiyajin zwar immernoch klein, jedoch wirkte er nun nicht mehr so kindlich wie noch bei seiner ankunft auf der Erde, seine Gesichtszüge waren härter geworden, und es spiegelte seine starke persönlichkeit. Seine Haare sind zwar zurückgegangen, jedoch sah es seines erachtens nicht schlecht aus.
Pepper war mit seiner Persönlichen entwicklung mehr als zufrieden. Aena, Kuji und Nori waren jedoch das wichtigste, und für sie würde er alles andere aufgeben.
Pepper lies diese gedanken nun los und schritt durch die Haustür und begab sich in den wohnbereich.
Nach oben Nach unten
Nori

avatar

Anzahl der Beiträge : 27
DP : 3160
Anmeldedatum : 16.02.11

BeitragThema: Re: Peppers Haus (Alt)   Mo Feb 21, 2011 11:07 pm

Nori hatte sich,nach einer kleinen auseinandersetzung mit ihrer Mutter,in ihr Zimmer verzogen und die Tür verschlossen.Sie wusste genau,dass Aena nicht lange brauchen würde um zu ihr zu kommen,aber sie wollte jetzt nicht mit ihr reden.Sei kramte sich ihre Lieblingsbarbie unter dem Bett hervor und fing an ihre Wut mit einer kleinen Bürste an deren Haar aus zu lassen.Sie wurde dabei von dem klopfen ihrer Mutter gestört,was sie aber gekonnt ignorierte und stattdessen noch fester über den Kopf der Puppe schlug,streichen oder kämmen konnte man das nicht nennen,denn sie war einfach viel zu wütend und fühlte sich mal wieder ungerecht behandelt.
Schade,verschlossen.....was mach ich jetzt nur mit dem ganzen Schokoladeneis,dass ich gestern noch gemacht habe.....Kuji schläft und Pepper ist weggegangen.....dann werd ich wohl alles alleine essen müssen.
Nori gab keine Antwort,als die Worte ihrer Mutter durch die Tür drangen.Sie wartete einfach einen Moment und ging dann leise in die Küche runter,wo sie direkt am Ende des Tisches eine Schüssel mit Eis vorfand.Aena saß auch an dem Tisch weshalb sie jetzt sehr vorsichtig vorging.Auf Zehenspitzen schlich sie sich an den Tisch und schaute immer wieder zwischen der Schüssel und dem Rücken ihrer Mutter hin und her um sicher zu gehen nicht erwischt zu werden.Beim Eis angekommen nahm sie sich die Schüssel,in der sogar schon ein Löffel steckte,leise vom Tisch und ging damit wieder zu ihrem Zimmer zurück,jedoch nicht,ohne vorher einen Abstecher bei ihrem Bruder zu machen.Sie ging in sein Zimmer und stellte sich direkt vor sein Bett.Dann sah sie zu ihm und dann auf ihr Eis......
Ach Kuji,ich hab hier leckeres Schokoladeneis......das hat Mama gemacht........ach du willst nicht?
Sie musterte ihn,als würde sie tatsächlich eine Reaktion erwarten......
OK....dann eben nicht....
Und dann verlies sie sein Zimmer und setzte sich mit dem Eis auf ihr Bett.Nachdem sie alles gegessen hatte stellte sie die Schüssel auf den Boden und fing an mit zwei ihrer Puppen kämpfen zu spielen bis es ihr zu langweilig war.Sie warf die Puppen einfach unters Bett und ging runter in den Wohnbereich,wo sie auf ihren Vater traf.
PAPA....
Sie lief zu ihm und sprang ihm direkt in seine Arme.
Können wir jetzt endlich trainieren?biiiiiiiitte.......
Nach oben Nach unten
Pepper

avatar

Anzahl der Beiträge : 1324
DP : 2241
Anmeldedatum : 20.08.10
Alter : 27

BeitragThema: Re: Peppers Haus (Alt)   Di Feb 22, 2011 1:04 pm

Pepper war kaum zuhause angekommen und schon wurde er entdeckt. Seine Tochter Nori rannte auf ihn zu und sprang in seine Arme. Pepper trug sie den rest des Weges bis zum Sofa. Er setzte sich und lies sie auf seinen Schoß sacken.
Können wir jetzt endlich trainieren?biiiiiiiitte....... bohrte die kleine ein weiteres mal. Pepper freute es zu sehen das sein Kind so viel von einem Saiyajin in sich hatte. Ich habe heute schon trainiert, ich rede noch einmal mit deiner Mama, vielleicht morgen beschwichtigte er sie. Er überlegte kurz Wie währe es denn, wenn wir stattdessen einen kleinen ausflug in die Stadt machen?
Nach oben Nach unten
Aena

avatar

Anzahl der Beiträge : 116
DP : 2900
Anmeldedatum : 23.01.11
Alter : 27
Ort : Bayern

BeitragThema: Re: Peppers Haus (Alt)   Di Feb 22, 2011 7:05 pm

Aena befand sich noch immer im G-Raum des Familienhauses,doch sie hatte es einfach nicht schaffen können sich auf irgendetwas zu konzentrieren.Die Begegnung mit Pepper und Nori ging ihr einfach nicht aus dem Kopf und sie überlegte immer wieder ob sie nicht einfach zu streng war mit ihr,doch sie sagte sich dann immer wieder,dass ihre Entscheidung einfach die richtige ist und es auch immer war.Jetzt nach ein paar Stunden des Versuchens,resignierte sie und stieß genervt die Luft aus.Sie verließ den G-Raum unverrichteter Dinge und ging ersteinmal duschen.Sie fühlte sich danach zwar wieder leichter,aber auf den Abend mit Pepper freute sie sich trotzdem nicht.
Aena verließ die Dusche und wollte nach Kuji und Nori sehen,doch sie hörte Stimmen aus dem Wohnzimmer und wunderte sich,dass Pepper schon wieder zurück war.Aena betrat das Wohnzimmer und bekam gerade noch mit,wie Pepper Nori fragte ob sie nicht mit ihm einen Ausflug in die Stadt machen wolle.
Ihr zwei wollt ausgehen?
Sie setzte sich neben die beiden,gab Pepper einen Kuss auf die Wange und strich Nori liebevoll eine Haarsträhne aus dem Gesicht.
Nach oben Nach unten
Pepper

avatar

Anzahl der Beiträge : 1324
DP : 2241
Anmeldedatum : 20.08.10
Alter : 27

BeitragThema: Re: Peppers Haus (Alt)   Di Feb 22, 2011 7:41 pm

Noch bevor Nori geantwortet hatte, kam auch schon ihre Mutter in den Raum. Sie begrüßte Pepper mit einem Kuss und Nori strich sie durch die haare. Dann wollte sie wissen ob die beiden vorhatten auszugehen. Das liegt ganz an unsrer Prinzessin, immerhin habe ich jetzt Zeit für sie sagte er und lies seinen blick dabei kein einziges mal von seinem Kind ab, noch nichteinmal als Aena sich neben ihn gesetzt hatte
Nach oben Nach unten
Aena

avatar

Anzahl der Beiträge : 116
DP : 2900
Anmeldedatum : 23.01.11
Alter : 27
Ort : Bayern

BeitragThema: Re: Peppers Haus (Alt)   Di Feb 22, 2011 7:48 pm

Aena saß neben Pepper und Nori auf der Couch und fühlte sich zum ersten mal an diesem Tag richtig gut.Sie mochte es die beiden so innig zu sehen,doch ihr entging nicht,dass Pepper irgendetwas bedrückte.Er wirkte auf sie so als würde er sich an Noris kindliche leichtigkeit und unbeschwertheit klammern um so etwas anderes aus zu blenden.Aena sagte dazu aber kein Wort,sie stand einfach auf und sah sich die beiden an.
Wenn das so ist,dann wünsch ich unserer kleinen Prinzessin und dir viel Spaß,aber kommt nachher nicht so spät zurück,ich würde gerne noch mit Pappa reden.
Aena sagte das,wärend sie Nori auf den Kopf küsste und danach verließ sie den Raum ohne sich ein weiteres mal an Pepper zu wenden....
Nach oben Nach unten
Nori

avatar

Anzahl der Beiträge : 27
DP : 3160
Anmeldedatum : 16.02.11

BeitragThema: Re: Peppers Haus (Alt)   Di Feb 22, 2011 8:07 pm

Nachdem Nori Pepper mal wieder damit gelöchert hatte ob er sie jetzt endlich trainieren würde,fand sie sich einen Moment später auch schon auf seinem Arm wieder.Pepper fühlte sich für Nori immer warm und kuschelig an und sie genoss es richtig wenn sie ihn mal nicht mit Kuji teilen musste.Pepper setzte sich auf die Couch und Nori auf seinen Schoß.Er sagte ihr,dass er sie jetzt nicht trainnieren würde,weil er darüber erst nocheinmal mit Aena reden wollte und gerade als sie beleidigt abhauen wollte schlug er einen Ausflug in die Stadt vor.Dazu konnte Nori garnicht nein sagen,denn es bedeutete ihn noch länger für sich alleine zu haben und das war sehr selten der Fall.Aena betrat den Raum noch ehe Nori hätte antworten können und streichelte ihr über den Kopf.Nori lächelte ihre Mama an und Aena besah sie liebevoll.Nach einem kurzen Austausch zwischen Pepper und Aena,dem Nori still beiwohnte,verlies Aena den Raum auch schon wieder und bat Nori noch nicht so spät mit ihrem Papa wieder zu kommen.Nori hob die Hand wie zu einem Versprechen und Aena war verschwunden.Ihr Blick ging zu Pepper,der sie jetzt anlächelte und ganz unwillkürlich ging ihre Hand durch sein Gesicht und patschte über seine Wange.Nori versuchte die Berührung ihrer Mutter nach zu ahmen,die sie selbst sehr gern hatte,doch sie war bei weiten nicht so liebevoll,was daran lag,dass sie einfach noch zu klein war um ihre Berührungen so genau zu kontrollieren.Sie hüpfte von Peppers Schoß und war dabei den Raum schnellstens zu verlassen.
Ich muss mir für Papa noch ein hübscheres Kleid anziehen
Wenn auch sehr selten,waren dies die Momente in denen sich nicht leugnen lies,dass sie im Grunde auch nur ein ganz normales kleines Mädchen war.....
Nori hatte sich schnell ihr Lieblingskleid angezogen und war dann zu Pepper zurück gelaufen um den Ausflug zu beginnen.
Nach oben Nach unten
Pepper

avatar

Anzahl der Beiträge : 1324
DP : 2241
Anmeldedatum : 20.08.10
Alter : 27

BeitragThema: Re: Peppers Haus (Alt)   Di Feb 22, 2011 8:27 pm

Die kjleine Nori hopste vom schos ihres Vaters und verschwand, achdem sie ihm über die Wange gestreichelt hatte. Der Saiyajin schaute ihr noch etwas hinterher und ertappte sich doch tatsächlich dabei wie er seiner tochter verliebt hinterher blickte. Als er dies erkannte, versuchte er seine Miene wieder in die harte Maske zuverwandeln die er sonst immer aufsetzte. Nori kam wieder angetappst kam strckte Pepper seiner Tochter die Hand entgegen. Kanns los gehen? fragte er und versuchte nicht all zu freudig zu klingen
Nach oben Nach unten
Nori

avatar

Anzahl der Beiträge : 27
DP : 3160
Anmeldedatum : 16.02.11

BeitragThema: Re: Peppers Haus (Alt)   Di Feb 22, 2011 8:33 pm

Nori griff nach der Hand ihres Vaters und bejahte seine Frage ob es dann losgehen konnte.Ob er sich auf den Ausflug freute oder nicht,spielte keine Rolle,denn in Noris inneren fuhr bereits ihre eigene kleine Achterbahn und sie war nur noch aufgeregt.....



Zuletzt von Nori am Di Feb 22, 2011 8:53 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Pepper

avatar

Anzahl der Beiträge : 1324
DP : 2241
Anmeldedatum : 20.08.10
Alter : 27

BeitragThema: Re: Peppers Haus (Alt)   Di Feb 22, 2011 8:51 pm

Als Nori Peppers Hand ergriff oder besser gesagt den kleinen Finger ihres Vaters umklammerte. ging er gemeinsam mit ihr vor die Haustür. Da das Haus des Drachenlords auf einer Plattform über den gesindevierteln der Königsstadt, in denen die Unterklasse wohnte, schwebte. war die einzige möglichkeit nach unten zu kommen entweder fliegen oder fallen. Pepper ging mit seinem Kind bis zum Rand der Plattform. Kannst du schon selbst fliegen oder soll ich dich Tragen Nori? fragte Pepper sein Kind, obwohl er die antwort zu kennen glaubte. Er fragte es, denn es gab immerhin die möglichkeit ,dass das Mädchen für ihren Papa eine Überraschung bereit hielt.
Nach oben Nach unten
Nori

avatar

Anzahl der Beiträge : 27
DP : 3160
Anmeldedatum : 16.02.11

BeitragThema: Re: Peppers Haus (Alt)   Di Feb 22, 2011 9:21 pm

Nori hatte gemeinsam mit Pepper ihr Elternhaus verlassen und hielt sich an einem seiner Finger fest.
Kannst du schon selbst fliegen oder soll ich dich Tragen Nori?
Nori hatte schon lang gelernt allein zu fliegen.Aena hatte es ihr beigebracht als Entschädigung dafür,dass sie nicht wie Kuji trainnieren durfte,doch Pepper durfte davon nichts wissen,dass musste Nori ihrer Mutter versprechen......Für sie tat sich hier aber gerade die Chance auf,Pepper zu zeigen was sie konnte.Nori wollte ihr Versprechen nicht brechen.....wollte sie wirklich nicht.....aber der Wunsch nach Peppers Anerkennung war heute einfach zu groß....
Papa.....kannst du ein Geheimniss für dich behalten?Du musst aber mit Spucke schwören......
Nori blickte ihren Vater mit großen Augen an.....
Nach oben Nach unten
Pepper

avatar

Anzahl der Beiträge : 1324
DP : 2241
Anmeldedatum : 20.08.10
Alter : 27

BeitragThema: Re: Peppers Haus (Alt)   Di Feb 22, 2011 11:13 pm

Pepper schaute seine kleine verdutzt an, als diese meinte ob er ein geheimnis für sich behalten könne. Und er solle mit spucke schwören.
Schwüre werden mit Blut besiegelt, denn wenn dann dein Wort brichst, ist dieses Blut nichts Wert und soll nicht weiter durch deine Adern gepumpt werden erklährte er seinem Kind. Dann beugte er sich zu Nori und ergänzte Aber da du dich so hübsch gemacht hast, wollen wir deine Kleider nicht schmutzig machen

Pepper leistete seinen schwur und wartete darauf was ihm seine Tochter zu sagen hatte.
Nach oben Nach unten
Nori

avatar

Anzahl der Beiträge : 27
DP : 3160
Anmeldedatum : 16.02.11

BeitragThema: Re: Peppers Haus (Alt)   Mi Feb 23, 2011 12:31 pm

Nori war ganz aufgeregt,als Pepper den Schwur leistete,und somit die Möglichkeit gab sich ihm zu offenbaren.
Sie lächelte übers ganze Gesicht,ging ein Paar Schritte zurück und.....
Wer zuerst unten ist!
Sie lief los und sprang Kopfüber von der Plattform....
Nach oben Nach unten
Pepper

avatar

Anzahl der Beiträge : 1324
DP : 2241
Anmeldedatum : 20.08.10
Alter : 27

BeitragThema: Re: Peppers Haus (Alt)   Mi Feb 23, 2011 8:58 pm

etwas anderes als das was jetzt geschehen war, hätte Pepper auch nicht erwartet. Seine Tochter flog los und forderte ihn auf ein rennen mit ihr zu machen. Nachdem sich nori hatte fallen lassen, tat es ihr der Vater glkeich. er lies sich auf ihre höhe fallen, dann zeigte er auf das Große gelände inmitten der Königlichen Hauptstadt, um ihr zu signalisieren, dass das ihr Ziel sein würde.


TBC: straßen der königlichen Hauptstadt
Nach oben Nach unten
Nori

avatar

Anzahl der Beiträge : 27
DP : 3160
Anmeldedatum : 16.02.11

BeitragThema: Re: Peppers Haus (Alt)   Mi Feb 23, 2011 10:58 pm

Nori flog neben ihrem Vater und als Pepper in eine Richtung zeigte,sah sie seiner Bewegung nach,um zu sehen WORAUF er zeigte.Sie verstand was er meinte und signalisierte ihm das mit einem Nicken.Dann konzentrierte sie ihre Ki so sehr sie konnte und flog noch schnelle um auch ja vor Pepper da zu sein.


TBC:straßen der königlichen Hauptstadt
Nach oben Nach unten
Kuji

avatar

Anzahl der Beiträge : 15
DP : 2600
Anmeldedatum : 16.02.11

BeitragThema: Re: Peppers Haus (Alt)   Fr Feb 25, 2011 12:19 pm

Als Kuji aufwachte brummte ihm der schädel noch immer. Blinzelnd öffnete er die augen, solange bis aus den verschwommenen Umrissen die er wahrnahm, klahre Bilder wurden. Erst wusste er nicht wo er war, doch als er sich aufgesetzt hatte und sich umsah, erkannte er sein Zimmer. Wie er hergekommen war wusste er nicht, doch er hatte seinen Papa wahrescheinlich wieder entäuscht, weil er sein Training nicht ausgehalten hatte. Der Junge verzog das gesicht zu einer verhäulten grimasse. Schuldigun Papa schniefte er. Dann stand er auf und schlurfte durch den Flur, dann er ging die Wendeltreppe nach unten in den Wohnbereich um seinen Papa zu suchen, doch der war niergens anzutreffen. Nach einigem Suchen traf er wenigstens seine Mama. Er klammerte sich an ihr Bein und schluchste
Nach oben Nach unten
Aena

avatar

Anzahl der Beiträge : 116
DP : 2900
Anmeldedatum : 23.01.11
Alter : 27
Ort : Bayern

BeitragThema: Re: Peppers Haus (Alt)   Fr Feb 25, 2011 12:31 pm

Nachdem Aena den Wohnraum und damit Pepper und Nori verlassen hatte,wollte sie eigentlich nach Kuji sehen,sie entschied sich aber ihm erst etwas zu Essen zu zu bereiten und ihm mit zu nehmen.Sie war gerade fertig damit alles auf ein Tablett zu stellen,als sich von hinten etwas schluchzend an ihr Bein klammerte.
Aena löste die umklammerung und drehte sich Kuji zu.Sie sah in seine großen Augen in denen die Tränen bis oben standen und weil sie wusste wieso er so traurig war versetzte es ihr einen Stoß ihn wieder einmal so zu sehen.
Mein kleiner Schatz......

Sie beugte sich zu Kuji und nahm ihn auf den Arm.Mit ihrem Ärmel wischte sie ihm die Tränen aus den Augen und küsste ihm liebevoll auf die Nase.Dann setzte sie ihn au einen freien Stuhl und stellte ihm mit den Worten "Iss ersteinmal etwas" das hin,was sie ihm gerade eben zubereitet hatte....
Nach oben Nach unten
Kuji

avatar

Anzahl der Beiträge : 15
DP : 2600
Anmeldedatum : 16.02.11

BeitragThema: Re: Peppers Haus (Alt)   Fr Feb 25, 2011 12:47 pm

Der kleine nickte und steuerte dann den Tisch an, er aß das was seine Mama ihm bereitgestellt hatte, zwar fühlte er sich nbesser nachdem er etwas im Magen hatte, doch er schluchtste noch immer so sehr, das ihm das normale atmen schwer fiel. Wo ist Papa fragte er und b ei dem gedanken, das dieser enttäuscht sein würde kamen ihm wieder die tränen
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Peppers Haus (Alt)   

Nach oben Nach unten
 
Peppers Haus (Alt)
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 3Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Postkarte: Haus der Geschichte / Bonn, L'Instant Durable
» Hobbit Haus mit Baum (Link)
» Werbemodell "Haus mit Reetdach" von Auhagen
» Das Haus am Meer
» Dinosaurier (nicht nur) für Haus, Hof und Garten

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Dragonball Z Unlimited Future :: Archiv :: Erinnerungen-
Gehe zu: