Dragonball Z Unlimited Future

Erlebt euer Abenteuer in einer Zukunft ohne Son Goku und seinen Freunden in der Welt von Dragonball
 
StartseiteKalenderAnmeldenLoginFAQSuchenTeam
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 97 Benutzern am Fr Feb 11, 2011 7:54 pm
Neueste Themen
» Labberecke
Di Sep 01, 2015 12:32 am von Pepper

» Peppers Haus
So Aug 02, 2015 12:19 am von Pepper

» DB Videos
Fr Jul 31, 2015 9:09 pm von Pepper

» Sonstige Videos
Mo Apr 20, 2015 10:49 pm von Kawino

» [Umfrage] Bezüglich des Kampfsystems:
So Apr 19, 2015 1:37 am von Shiromi

» Date Masamune
Fr Apr 03, 2015 2:46 pm von Masamune

» Geburtstagsthread
Do März 26, 2015 11:27 am von Shiromi

» Reika Scarlet (2. Char von Tarles)
Do März 26, 2015 11:15 am von Reika Scarlet

» Tarles Okami (Fertig)
Di März 24, 2015 10:58 am von Tarles


Teilen | 
 

 Berg Paozu (Alt)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3
AutorNachricht
Crash

avatar

Anzahl der Beiträge : 180
DP : 1950
Anmeldedatum : 10.09.10
Alter : 23
Ort : Aschaffenburg

BeitragThema: Re: Berg Paozu (Alt)   So Okt 31, 2010 9:15 pm

Crash stand auf und rieb sich den schlaf aus den augen ging auf´s klo und dachte sich:"was werd ich heute tuhen".Er ging in seine küsche und machte sich ein kaffee ´danach ging er 4 stunden lang tranieren.er tranierte seine sternsatuebattacke an willden dino.wich seinen ki-Bällen aus. lernte noch schneller zu fliegen und könnte ldurch das ganze traning seine ki unterdrücken. dan ging er erschöpft nach hause und setzte sich zu kawino in´s wohnzimmer
Nach oben Nach unten
Kawino

avatar

Anzahl der Beiträge : 764
DP : 2930
Anmeldedatum : 27.08.10
Alter : 24
Ort : Aschaffenburg

BeitragThema: Re: Berg Paozu (Alt)   Mo Nov 01, 2010 4:58 pm

Kawino kratzte sich am kopf. quittenwald sagst du? meinte er zu kid. ich weiß nicht so recht ob, dass ein perfekter trainingsplatz währe? was meinst du dazu crash? sagte er zu zum roothaarigen, der gerade sich zu den anderen ins wohnzimmer zu setzte. wenn du meine meinung hören willst ich würde sagen, dass wir hier bleiben! den hier auf dem Berg können wir keine menschensele schaden zu fügen als auf dem quittenwald! den da leben viel mehr menschen als hier. aber wenn du ein gutes argument hast das wir trotzdem hin sollten, dan sag es mir. meinte er zu dem jungen crash.
Nach oben Nach unten
Crash

avatar

Anzahl der Beiträge : 180
DP : 1950
Anmeldedatum : 10.09.10
Alter : 23
Ort : Aschaffenburg

BeitragThema: Re: Berg Paozu (Alt)   Mo Nov 01, 2010 7:29 pm

Crash sagte mit lauter stimme:"Also du willst meine Meinung hören ich bin auch dagegen will hier noch ein bisschen relaxen und tranieren aber wenn eir jetzt gehen können wir den menschen weniger schaden da wir nicht so stark sind mhm schwerer entscheidung wir werfen einen münze bei kopf bleiben wir hier bei zahl gehen wir zum quittenwald"Crash warf die münze und es war kopf.Crash sagte:"ok dan bleiben wir hie und relaxxen".Dan
ging crash wieder tranieren und machte 500 ligestüze hobe gewichte nach 3 stunden war er fertig und duschte zog sich seinen frisch gewaschen Kampfanzug an lag sich aufs sofa und schaute fernseh.
Nach oben Nach unten
Tamago

avatar

Anzahl der Beiträge : 278
DP : 453
Anmeldedatum : 17.10.10
Alter : 22

BeitragThema: Re: Berg Paozu (Alt)   Di Nov 02, 2010 3:35 pm

Kid war erstaunt das Kawino und Crash nich mit wollen (Egal ich fliegdann alleine)dachte er und schwebte über denn boden.''Ich komme irgendwann wieder allso bis später''er flog durch die Tur und winkte Kawino und Crash zudann wanderte sein Blick nach Vorne und er Flog zum Quittenwald.







TBC:Quittenwald
Nach oben Nach unten
Kawino

avatar

Anzahl der Beiträge : 764
DP : 2930
Anmeldedatum : 27.08.10
Alter : 24
Ort : Aschaffenburg

BeitragThema: Re: Berg Paozu (Alt)   Di Nov 02, 2010 5:33 pm

Kawino konnte nicht glauben, dass crash so was mit kopf oder zahl lösen wollte. na egal mach was du nicht lassen kannst! sagte er zu crash. als es dan entschieden wurde ging crash wieder ins wohnzimmer und schaute fernseher ohne die anderen an zuhören was sie dazu meinten. Kid beschloss trotzdem hin zu gehen und verlies die anderen mit einem lächeln im gesicht. gut sei aber vorsichtig! brüllte kawino ihm hinter her. Dan ging kawino zu Crash und fragte ihn: Und du willst hier die ganze zeit rummgammeln entäuschent für einen saiyajin. Er ging kopfschüttelnt von Crash haus weg und flog ihn eine andere richtung. dabei dachte er sich: (wenn mein schüler eh nicht mehr da ist bringt es mir nichts hier zu bleiben. Ich geh an einem ort wo ich ihn ruhe nachdenken kann.)


TBC: ???
Nach oben Nach unten
Crash

avatar

Anzahl der Beiträge : 180
DP : 1950
Anmeldedatum : 10.09.10
Alter : 23
Ort : Aschaffenburg

BeitragThema: Re: Berg Paozu (Alt)   Di Nov 02, 2010 10:54 pm

Crash stand auf und schrie Kawino hinter her:" Hallo du kannst mich hier nicht alleine lassen".Crash satnd wie ein blöder depp da mit 3 ??? hinter dem kopf.Dan ging auch er aus dem haus.Drückte auf den knopf um das haus wieder in einen kapsel zu verwandel und flog hinter kawino her.Dann dachte sich Crash wo will der bloss hin.


TBC:???
Nach oben Nach unten
Shiromi
Administrator
avatar

Anzahl der Beiträge : 638
DP : 552
Anmeldedatum : 28.07.10
Alter : 25
Ort : Kuhkaff in der Nähe von Potsdam^^

BeitragThema: Re: Berg Paozu (Alt)   Do Feb 17, 2011 8:30 pm

CF: Son Gokus Familienhaus

Shiromi schlenderte über die Wiese, die es in den Bergen gab, dennoch war sie nicht langsam. Irgenwann hielt sie inne und bewegte sich nicht mehr. Sie spürte wie Tarles hinter sie trat und sie flüsterte: "Dieser Ort kommt mir so bekannt vor...ich glaube hier ist es damals geschehen, hier hat mich dieser Dämon Janemba zu seiner Sklavin gemacht, hat mich meines freien Willens beraubt." Sie wurde wieder still und ging weiter, hier wollte sie nicht sein. Irgendwann setzte sie sich einfach auf den Boden und stellte den Korb mit dem Essen vor sich ab, schon lange war sie nicht mehr so entspannt gewesen. Doch was sie nicht merkte, sie wurde von mehreren Augenpaaren beobachtete.
Nach oben Nach unten
Tarles
Administrator
avatar

Anzahl der Beiträge : 992
DP : 6575
Anmeldedatum : 29.05.10
Alter : 27

BeitragThema: Re: Berg Paozu (Alt)   Do Feb 17, 2011 8:54 pm

(Tarles)

Shiromi ging mit schnellen Schritten voran, sodass tarles kaum hinterherkam. nach einiger Zeit blieb sie stehen. Tarles blieb hinter ihr stehen und sie meinte, dass hier der Ort wäre, an dem Janemba sie zur Sklavin machte. Tarles sah sich um. An so eienm schönen Ort hatte dieses Monster Shiromi versklavt. In Tarles brodelte wieder die wut darüber. Er hatte zwar Janemba besiegt und bis jetzt nicht mehr gesehen, jedoch hatte er das nicht vergessen. Doch Shiromi ging weiter, sodass Tarles seine Wut wieder sinken ließ, um Shiromi zu folgen. Nach einger Zeit setzte sie sich auf das Gras und stelle den Korb vor sich ab. Sie sah entspannt aus, was selten vorkam. er setzte sich hinter sie. "Mach dir keine Gedanken mehr über Janemba. Er ist besiegt. Ausserdem hab ich mir geschworen dich zu beschützen und das werde ich. Und wenn ich dabei drauf gehe.", sagte Tarles und traute sich, sie am Nacken zu massieren. Er fand, sie brauchte mal so eine schöne Massage.

_________________







Nach oben Nach unten
http://www.dbz-uf.com
Shiromi
Administrator
avatar

Anzahl der Beiträge : 638
DP : 552
Anmeldedatum : 28.07.10
Alter : 25
Ort : Kuhkaff in der Nähe von Potsdam^^

BeitragThema: Re: Berg Paozu (Alt)   Do Feb 17, 2011 10:47 pm

Shiromi legte sich ins Gras, es war so schön in der Natur zu sein, sie fühlte sich einfach wohler unter freiem Himmel. Sie legte sich auf den Bauch, mit geschlossenen Augen und döste ein wenig. Plötzlich spürte sie Tarles' Hände in ihrem Rücken und zuckte zusammen. Shiromi überlegte erst, ob sie seine Hände abschütteln wollte, doch ließ es dann geschehen. Fast fing sie schon an zu Schnurren, doch sie wollte sich keine Blöße geben und blieb still. Die Augen, die sie und Tarles beobachteten, merkte noch keiner von ihnen. Doch plötzlich ertönte ein Knurren aus dem Gebüsch und es dauerte nicht lange, bis Tarles und Shiromi von einer Horde verschiedenster Raubkatzen eingeschlossen waren. Die Silberhaariger spürte wie Tarles sich anspannte, doch sie schmunzelte nur und blieb entspannt liegen. DIe meiosten dieser Tire drängten sich ihr oder Tarles auf und wollten auch nur kuscheln, viele begannen laut zu schnurren und Shiromi musste sogar fast lachen.
Nach oben Nach unten
Tarles
Administrator
avatar

Anzahl der Beiträge : 992
DP : 6575
Anmeldedatum : 29.05.10
Alter : 27

BeitragThema: Re: Berg Paozu (Alt)   Fr Feb 18, 2011 12:03 am

(Tarles)

Shiromi hatte sich auf den Bauch gelegt und entspannte während der Massage, dass spürte Tarles. Seine Hände wanderten ihren Rücken auf und ab. Plötzlich fühlte tarles sich beobachtet und sah sich um. Schon hörten er ein Knurren und binnen von Sekunden waren er und Shiromi von wilden Raubkatzen umringt. Tarles unterbrach die Massage und bereitete sich auf einen Angriff vor. Doch shiromi blieb ruhig liegen und schon wurde er von einem schwarzen Panther umgeworfen und schmuste ihn an. Auch die anderen Raubkatzen schnurrten und kuschelten sich an die beiden. Tarles seufzte, denn die Katzen hatten einen schönen Moment zerstört. Er blickte zu Shiromi, während ihn die Pantherdame das Gesicht ableckte. "Sag mal, weiss du was mit denen los ist?", fragte er Shiromi.

_________________







Nach oben Nach unten
http://www.dbz-uf.com
Shiromi
Administrator
avatar

Anzahl der Beiträge : 638
DP : 552
Anmeldedatum : 28.07.10
Alter : 25
Ort : Kuhkaff in der Nähe von Potsdam^^

BeitragThema: Re: Berg Paozu (Alt)   Fr Feb 18, 2011 1:03 am

Shiromi war wenig überrascht, irgendwann musste es ja mal soweit kommen. Wahrscheinlich hatte sich nun der Rest ihres Erbes offenbart und ihr schoß wieder eine Erinnerung ihrer Eltern durch den Kopf: Ein ber mit Höhle durchflutet, voller Wesen ihrer Rasse, die sich aber doch gerne in der Gesellschaft ihrer Artgenossen aufhielten, die keine menschliche Gestalt haben... die Erinnerung brach ab und Shiromi fand sich augenblicklich im hier und jetzt wieder. Sie und tarles wurdern immer noch von den Raubkatzen beschmust und Shiromi antwortete endlich: "Die mögen mich wohl", antwortete sie knapp und kraulte einem Löwen die Mähne, dieser genoß die Liebkosung. Nach einer Weile fügte sie noch hinzu: "Sie sehen in mir wohl so etwas wie ihre Königin", dass sollte Tarles als Erklärung genügen. Shiromi kuschelte sich in das Fell von zwei der Raubkatzen, die zu umgaben, einem Luchs und dem Löwen.
Nach oben Nach unten
Tarles
Administrator
avatar

Anzahl der Beiträge : 992
DP : 6575
Anmeldedatum : 29.05.10
Alter : 27

BeitragThema: Re: Berg Paozu (Alt)   Fr Feb 18, 2011 1:33 am

(Tarles)

Tarles wurde weiter beschmust und Shiromi antwortete ihm endlich. Sie wusste wohl auch nicht recht, was hier vorging, aber sie schienen sie zu mögen und sie als als Königin anzusehen. "Hm, klingt einleuchtend. Aber weisst du, ich teile nicht gbern und und vorallem nicht dich.", sagte Tarles und lächelte, während sein Gesicht weiter abgeschleckt wurde. Nun kam auch noch ein normaler Tiger und schmuste sich an Tarles. "Na eifersüchtig?", witzelte tarles und streichelte den Tiger. Es war schon seltsam, aber Tarles gewöhnte sich schnell daran, obwohl er sich wünschte, sie würden schnell gehen, damit er ein paar Stunden mit Shiromi allein war. "Ich hoffe wir müssen nicht alle mit nach hause nehmen."

_________________







Nach oben Nach unten
http://www.dbz-uf.com
Shiromi
Administrator
avatar

Anzahl der Beiträge : 638
DP : 552
Anmeldedatum : 28.07.10
Alter : 25
Ort : Kuhkaff in der Nähe von Potsdam^^

BeitragThema: Re: Berg Paozu (Alt)   Fr Feb 18, 2011 2:04 am

Während Tarles und Shiromi sich unterhielten, machten ein paar der Raubkatzen sich über das Picknick her. Shiromi störte das nicht udn Tarles hatte ert gegessen. "Du wirst schon damit klar kommen müssen", antwortete Shiromi und lächelte zurück, mit einem fast unsichtbaren Lächeln. Als er mit dem eifersüchtig? kam, gab Shiromi ihm mit einem Blick zu verstehen, dass dem nicht so war. Sie verbarg ihre Finger in dem Fell eines schönen jJaguars und nutzte sie Mähne des Löwen als Kopfkissen, es war sehr bequem so. "Ich glaube nicht, dass wir sie mitnehmen müssen, sie sind, nach meinem Wissen, eher so etwas wie Unterstützung... ich probier mal was aus." Sie gab den Tieren ein unsichtbares Zeichen und wie ein einziges Tier erhoben sie sich und waren mit ein paar Sprüngen im Gebüsch verschwunden. Shiromi wusste, dass sie, wenn sie sie rufen würde, genaus so schnell wieder da waren. "Wo waren wir stehen geblieben?", fragte sie Tarles.
Nach oben Nach unten
Tarles
Administrator
avatar

Anzahl der Beiträge : 992
DP : 6575
Anmeldedatum : 29.05.10
Alter : 27

BeitragThema: Re: Berg Paozu (Alt)   Fr Feb 18, 2011 2:31 am

(Tarles)

Shiromi meinte, dass die Tiere eine Unterstützung wären. Plötzlich verschwanden alle auf einmal und sie waren wieder allein. Anscheinend konnte Shiromi die Raubkatzen kontrollieren. Naja, das Picknick war gelaufen, denn der Korb war leer. Shiromi fragte ihn nun, wo sie stehen geblieben waren. "Hm, ich glaub dabei.", sagte Tarles, rutschte zu ihr, sodass er hinter ihr sass und massierte wieder ihr Schultern. Er hoffte, dass die Tiere sie nicht wieder beobachteten. Wieder gingen seine Hände von ihren Schultern über ihren Rücken, bis er sie von hinten umarmte und seinen Kopf auf ihr Schulter legte. "Weisst du was? Ich glaube ich bin der glücklichste Mann im Universum.", sagte er zu ihr

_________________







Nach oben Nach unten
http://www.dbz-uf.com
Shiromi
Administrator
avatar

Anzahl der Beiträge : 638
DP : 552
Anmeldedatum : 28.07.10
Alter : 25
Ort : Kuhkaff in der Nähe von Potsdam^^

BeitragThema: Re: Berg Paozu (Alt)   Fr Feb 18, 2011 2:41 am

Als die Kätzchen verschwunden waren, machte Tarles dort weiter wo er aufgehört hatte, er massierte sie weiter. Shiromi gefiel es mal so richtig zu entspannen und an nichts zu denken. Sie zog die Beine an ihren Köper, umschlang sie mit den Armen und vergrub ihr Gesicht darin, damit sie einfach nur genießen konnte. Auf einmal umarmte Tarles sie, legte sich auf ihre Schultern und sagte, dass er der glücklichste Mann im Universum war. Shiromi konnte dem nur zustimmen, welcher mann würde nicht mit ihr glücklich sein? Sie grinste in sich hinein, ja auch sie war glücklich, doch sagte sie dies nicht. Stattdessen sagte die junge Frau nur: "Ich weiß", und vergrub ihren Kopf noch tiefer in ihre Kuhle aus Beinen, Armen und einem Gewirr aus Haaren. Ihr Atem ging ruhig und leise, als sie sich nach Tarles umdrehte und ihn sanft isn Gras schubste. Dann legte sie sich zu ihm und kuschelte sich auf seine muskulöse Brust. Schweigen beherrschte die Atmossphäre und ein laues Lüftchen wehte.
Nach oben Nach unten
Tarles
Administrator
avatar

Anzahl der Beiträge : 992
DP : 6575
Anmeldedatum : 29.05.10
Alter : 27

BeitragThema: Re: Berg Paozu (Alt)   Fr Feb 18, 2011 4:17 pm

(Tarles)

Shiromi ließ sich ohne Anstallten von Tarles massieren und es schien ihr zu gefallen. Das freute Tarles, denn wenn es ihr gut ging, ging es ihm auch gut. Zum Glück waren die Raubkatzen verschwunden und nun konnten sie beide mal so richtig auspannen und mal runterkommen von den vielen Kämpfen. Shiromi zog ihre Beine an sich und vergrub ihr Gesicht in ihren Knien. Aber Tarles merkte, wie entspannter sie wurde. Nach einiger Zeit drehte sie sich und schubste tarles sanft, sodass er ins Gras fiel oder eher fallen ließ. Dann legte sie sich auf ihn und kuschelte sich an ihn. Tarles lächelte und legte seine Arme um sie. So lagen sie nun da und schwiegen, denn niemand wollte diesen schönen Moment unterbrechen. Tarles küsste sie kurz auf die Stirn, legte seinen Kopf zurück aufs Gras und schloss die Augen. Er spürte Shiromi's ruhigen Atem, ihre Wärme, ihre Haare, die der Wind in sein Gesicht wehte und ihren Duft. Er war einfach nur glücklich.

_________________







Nach oben Nach unten
http://www.dbz-uf.com
Shiromi
Administrator
avatar

Anzahl der Beiträge : 638
DP : 552
Anmeldedatum : 28.07.10
Alter : 25
Ort : Kuhkaff in der Nähe von Potsdam^^

BeitragThema: Re: Berg Paozu (Alt)   Sa Feb 19, 2011 1:30 am

Shiromi spürte Tarles' warme Lippen für einen Moment auf ihrer Stirn und sie kuschelte sich noch enger an ihn. Vielleicht sollte sie den Augenblick benutzen um ihre Kampfkraft zu steigern, doch es tat auch mal ganz gut so zu entspannen. Auch sie spürte seinen Atem, roch seinen Duft, fühlte seine Wärme, all dies hätte sie sich früher nie erträumen lassen. Unter ihrem Herzen spürte sie, wie Leben in ihr heranwuchse, die Kinder von ihr und ihm. Fast aus Refles verwandelte sich der entspannte Körper in Tigergestelt. Damit sie Tarles nicht unter sich zerquetschte, zog sie sich zurück und schob sich dann unter ihn. Jetzt lag sie da, traute sich in dieser Gestalt sogar zu schnurren und war kurz davor einzuschlafen.
Nach oben Nach unten
Tarles
Administrator
avatar

Anzahl der Beiträge : 992
DP : 6575
Anmeldedatum : 29.05.10
Alter : 27

BeitragThema: Re: Berg Paozu (Alt)   Sa Feb 19, 2011 2:18 am

(Tarles)

Tarles döste vor sich hin udn merkte, wie Shiromi sich noch enger an ihn ankuschelte. Tarles hätte ewig so daliegen können, doch Shiromi bewegte sich von ihm hernter und er spürte, dass sich etwas grosses weiches unter ihn schob. Sie war wohl in ihrer Tigergestalt, aber weshalb? Aber er wollte ihre Zweisamkeit nicht stören und sagte nichts. Er kuschelte sich etwas tiefer in ihr weiches Fell und fing an sie leicht mit der Hand zu streicheln. Sie began zu schnurren, was signalisierte, dass es ihr gefiel. Während er auf ihrem Bauch lag, spürte er seine Kinder, die sich in Shiromi bewegten. Er konnte es noch immer nicht fassen, dass er wirklich Vater wurde. Obwohl Shiromi noch nicht begeistert war. Langsam schlief er ein und began zu träumen. Er sah Shiromi mit einem Baby auf dem Arm, vor seinem Elternhaus und er selbst. Eine glückliche Familie, dass wünschte sich Tarles.

tbc: ZS

_________________







Nach oben Nach unten
http://www.dbz-uf.com
Shiromi
Administrator
avatar

Anzahl der Beiträge : 638
DP : 552
Anmeldedatum : 28.07.10
Alter : 25
Ort : Kuhkaff in der Nähe von Potsdam^^

BeitragThema: Re: Berg Paozu (Alt)   Mo Apr 18, 2011 6:32 pm

[occ: Cold hast du die Regeln gelesen? Deine Mindestwortzahl geht ja noch klar, aber dennoch haben wir eine Regel zum Schreibstil, nämlich das wir in der Vergangenheit schreiben...läuft-> lief; sieht-> sah usw... bitte ändere das, dankeschön]
Nach oben Nach unten
Reika Scarlet

avatar

Anzahl der Beiträge : 91
DP : 61
Anmeldedatum : 07.12.10

BeitragThema: Re: Berg Paozu (Alt)   Mo Apr 18, 2011 6:41 pm

(ooc: DA muss ich leider noch was beisteuern. 1. Cold kann nichts von Garlic Jr wissen. Userwissen ist kein Charawissen und 2. Warst du viel zu schnell auf der Erde. Man kann ja nicht nach einem Viertel Tag durchs All fliegen. :ic)
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Berg Paozu (Alt)   

Nach oben Nach unten
 
Berg Paozu (Alt)
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3
 Ähnliche Themen
-
» Aviatik (Berg) D.I, 1:28 (Holz)
» "Fahrt zum Eisernen Berg" (Erzberg, Österreich, 1938)
» Schneeberg (Spitze des Schneeresorts)
» TV Noriker
» Hannover, Fassberg

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Dragonball Z Unlimited Future :: Archiv :: Erinnerungen-
Gehe zu: