Dragonball Z Unlimited Future

Erlebt euer Abenteuer in einer Zukunft ohne Son Goku und seinen Freunden in der Welt von Dragonball
 
StartseiteKalenderAnmeldenLoginFAQSuchenTeam
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 97 Benutzern am Fr Feb 11, 2011 7:54 pm
Neueste Themen
» Labberecke
Di Sep 01, 2015 12:32 am von Pepper

» Peppers Haus
So Aug 02, 2015 12:19 am von Pepper

» DB Videos
Fr Jul 31, 2015 9:09 pm von Pepper

» Sonstige Videos
Mo Apr 20, 2015 10:49 pm von Kawino

» [Umfrage] Bezüglich des Kampfsystems:
So Apr 19, 2015 1:37 am von Shiromi

» Date Masamune
Fr Apr 03, 2015 2:46 pm von Masamune

» Geburtstagsthread
Do März 26, 2015 11:27 am von Shiromi

» Reika Scarlet (2. Char von Tarles)
Do März 26, 2015 11:15 am von Reika Scarlet

» Tarles Okami (Fertig)
Di März 24, 2015 10:58 am von Tarles


Teilen | 
 

 Berg Paozu (Alt)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Pepper

avatar

Anzahl der Beiträge : 1324
DP : 2241
Anmeldedatum : 20.08.10
Alter : 27

BeitragThema: Berg Paozu (Alt)   Mo Aug 23, 2010 10:22 pm

Wie ein Meteor stürtzte die Raumkapsel richtung Erde. Mit einem Gewaltigen Knall schlug sie in einen der zahlreichen Berge ein, einen Moment später sackte er in sich zusammen und hüllte das gesammte Gebiet um den Berg Paozu in eine dicke Staubschwade. Als sich dieser nach einigen Minuten verzog, gab er den Blick wieder frei. Anstelle des Berges war nun ein krater zu sehen in dessen Mitte eine kleine Raumkapsel lag.
Einige Stunden lag sie Dort ohne dass sich etwas rührte. Dann endlich erwachte Pepper aus seinem künstlichen Schlaf. Er war noch etwas benommen, er rieb sich die Schläfen und versuchte einen klaren Gedanken zu fassen. >>Ich bin also auf der Erde angekommen? Gut, dann sollte ich meinen Prinzen suchen<< er öffnete eine Klappe zu seiner rechten und holte dort seinen Scouter raus. Er kemmte ihn sich an sein linkes ohr Und öffnete Die Raumkapsel. Pepper hielt sich am Rand der Luke fest und hiefte sich hinaus. Er schmunzelte etwas über die geringe Gravitation der Erde. >>Wolln wir doch mal sehen wo du bist Vegeta<< Er Aktivierte Seinen Scouter, un Suchte nach einer Energie sie Stark genug war um die von Vegeta zu sein. >>Da sind zwar ein Paar ganz nette Zahlen erschienen, doch davon keine eim Super Saiyajin gehören, dann muss ich es wohl auf die alte Tour machen... suchen... Ahh, da hinten ist eine hohe anzahl an Energien, bestimmt eine Stadt<< Pepper aktivierte seine AUra und stieß sich mit voller Kraft vom Boden ab und flog in Richtung der Menschenmasse.

tbc: Straßen der Westliche Hauptstadt
Nach oben Nach unten
Shiromi
Administrator
avatar

Anzahl der Beiträge : 638
DP : 552
Anmeldedatum : 28.07.10
Alter : 25
Ort : Kuhkaff in der Nähe von Potsdam^^

BeitragThema: Re: Berg Paozu (Alt)   Mo Aug 30, 2010 9:39 pm

TBC: Capsule Corparation

Das Fliegen war immer noch und sie war froh, als sie wieder festen Boden unter den Füßen hatte. Shiromi suchte sich als Erstes eine Höhle, als Quartier für die Zeit in der sie trainieren wollte. Sie Höhle war natürlich spartanisch eingerichtet, da die Natur sich nie um Inneneinrichtung kümmerte. Jedoch war es Shiromi egal, eher angenehm, denn sie mochte Räume ohne Prunk und irritierenden Aspekten. Die Weißhaarige setzte sich einfach auf den Boden, dort wo sie gerade stand Sie dachte nach. Dachte darüber nach wie sie zu Tarles und seinen Freunden stand, darüber nach wie sie ihre Kräfte kontrollieren sollte. So ging das den ganzen Nachmittag und Abend lang, bis das Mädchen müde wurde und sich einfach auf den steinigen Boden schlafen legte.
Nach oben Nach unten
Janemba

avatar

Anzahl der Beiträge : 67
DP : 5725
Anmeldedatum : 26.08.10

BeitragThema: Re: Berg Paozu (Alt)   Mo Aug 30, 2010 10:06 pm

Janemba landete inmitten eines waldes und sah sich um "hier sceint niemand zu sein zeit zu trainieren!" Im gegensatz zu anderen Dämonen war Janemba sehr klug und ehrgeizig und wollte auch immer stärker werden deshalb konzentrierte er sein KI und versuchte mit blosen gedanken einen 12 Meter hohen Mammutbaum zu entwurzeln, dabei stieg seine Aura und Kampfkraft da er sich sehr konzentrieren musste
Nach oben Nach unten
Shiromi
Administrator
avatar

Anzahl der Beiträge : 638
DP : 552
Anmeldedatum : 28.07.10
Alter : 25
Ort : Kuhkaff in der Nähe von Potsdam^^

BeitragThema: Re: Berg Paozu (Alt)   Di Aug 31, 2010 7:07 pm

Sie hatte wieder einen Traum gehabt, dennoch war er nicht so beunruhigend gewesen, wie der Letzte. Shiromi hatte wieder sich selbst gesehen und obwohl sie wieder teilweise verwandelt gewesen war, hatte es ihr keine Angst gemacht, die Kontrolle zu verlieren. Dann war da auch noch Tarles in dem Traum gewesen und hatte beruhigend auf sie eingeredet. Seltsamerweise hatte das ihr ein Gefühl von Wärme gegeben. Sie stand nun auf und verließ die Höhle, denn sie wollte nicht den ganzen Tag verträumen.
Draußen suchte sie den Fluss auf, der sich durch das Tal zog und wusch sich darin und trank. Nachdem sie fertig war, verspürte sie einen leichten Hunger und deshalb suchte sie nach Essbarem. Beim Training mit Yamchu hatte er ihr beigebracht in der Wildnis zu überleben, deswegen machte ihr diese Aufgabe keine Probleme. Als sie bei ihrer Suche plötzlich auf einen Dinosaurier traf, kam ihr eine Idee. Wieso sollte sie nicht das Kontrollieren ihrer Kräfte an den großen, grünen Echsen testen? Kurz schloss sie die Augen um sich auf ihre Hand zu konzentrieren. Es dauerte nicht lange und es wuchs weißes Fell mit schwarzen Streifen und ihre Hand wurde zur Tatze mit langen, messerscharfen Krallen. Das klappt wenigstens schon ganz gut, bewertete sie die Situation. Ihr ganzer Körper erbebte unter ihren Kräften und Shiromi spürte wie das Tier in ihr auszubrechen versuchte. Diesmal nicht, war ihr Gedanke und biss die Zähne zusammen, diesmal lass ich mich nicht von dir kontrollieren, schwor sie sich.
Obwohl sie sich versuchte an diesen Gedanken fest zu klammern, verlor sie wieder die Kontrolle und ihr wuchsen Schweif, Ohren und Schnurrhaare, dabei wurden ihre Augen gelb und katzenhaft. Die Instinkte beherrschten ihre Gedanken und sie verfiel der Raserei. Das Monster im Mädchen zerfetzte dem gigantischen Pflanzenfresserdino sofort die Kehle und das Vieh sackte zusammen.
Wie ein Blitz kam das Bewusstsein wieder zurück und plötzlich ekelte sie sich vor sich selbst: Was bin ich bloß für ein Monster. Immerhin hatte sie jetzt genug Fleisch und es wäre blöd von ihr den riesigen Fleischberg hier liegen zu lassen. Also machte sie dort wo sie war ein Feuer und briet ein wenig von dem Fleisch. Zwar war sie immernoch ein bisschen mit Blut beschmiert, aber das störte sie beim essen wenig.
Nach oben Nach unten
Janemba

avatar

Anzahl der Beiträge : 67
DP : 5725
Anmeldedatum : 26.08.10

BeitragThema: Re: Berg Paozu (Alt)   Di Aug 31, 2010 10:26 pm

Janmeba roch das fleisch und nahm sofort witterung auf er folgte dem Duft bis er zu einem lagerfeuer kam wo eine person saß. er schwebte hinter ihr und starrte sie an
Du da..rück das fleisch raus..sofort! sagte Janemba in einem nicht gerade einladend freundlichen Ton.
Nach oben Nach unten
Shiromi
Administrator
avatar

Anzahl der Beiträge : 638
DP : 552
Anmeldedatum : 28.07.10
Alter : 25
Ort : Kuhkaff in der Nähe von Potsdam^^

BeitragThema: Re: Berg Paozu (Alt)   Mi Sep 01, 2010 4:18 pm

Shiromi kaute kang auf einem etwas zäheren Stück Fleisch, als sie plötzlich eine Stimme hinter sich hörte. Diese Stimme gab ihr in einem unfreundlichen Ton zu verstehen, dasss sie auch etwas zu Essen haben sollte. Mit einem Schulterblick, wandte sie dem Sprecher ihr blutverschmiertes Gesicht zu, um zu sehen mit wem sie es zu tun hatte. Es war jedenfalls kein Mensch, soviel stand fest, was da geredet hatte und es sah auch nicht grade gutmütig aus. Sie starrte es kurz an, ein bisschen wütend über ihre Unterbrechung beim essen, zuckte aber dann mit den Schulter und bat dem Wesen an: "Wenn du Hunger hast dann nimm die doch einfach etwas." Dann kaute sie wieter als wäre nichts geschehen.
Nach oben Nach unten
Janemba

avatar

Anzahl der Beiträge : 67
DP : 5725
Anmeldedatum : 26.08.10

BeitragThema: Re: Berg Paozu (Alt)   Mi Sep 01, 2010 5:27 pm

Janemba verwandelte einen Ast in ein Schwert und spiesste das gesamte fleisch auf, schluckte es runter und starrte sie an. "du bist ein Mensch..aber irgendwie auch nicht...... ich sollte dich töten für deine art mich zu begrüßen... du bist genauso arrogant wie dieser tarles und pepper denen ich erst benehmen beibringen musste"
Nach oben Nach unten
Shiromi
Administrator
avatar

Anzahl der Beiträge : 638
DP : 552
Anmeldedatum : 28.07.10
Alter : 25
Ort : Kuhkaff in der Nähe von Potsdam^^

BeitragThema: Re: Berg Paozu (Alt)   Mi Sep 01, 2010 5:42 pm

Mit einem Auge bakm sie mit wie das Wesen das restliche Fleisch verschlang. Shiromi war es egal, denn sie war auch schon satt gewesen und steckte nur noch das Stück, was sie in der hand hielt zwischen ihre Zähne. Als das Wesen sie wieder ansperach, war sie schon fast genervt und sie dachte: Lasst mich doch mal endlich alle in Ruhe... Ihre Augen funkelten auch schon wieder gelb vor Wut und sie starrte das Wesen weiter an. "Wenn dir die Bezeichnung 'Mensch' gefällt, dann nenn mich so," gab sie eine Antwort die ihrer Meinung nach angebracht war, gegenüber ihres Gesprächspartners. Den Teil mit dem Töten überhörte sie einfach, denn der nachfolgende Satz liess sie mehr aufhorchen. Er hatte den Namen Tarles gesagt, sie hatte es ganz genau gehört. "Tarles?", fragte sie ihn emotionslos, "woher kennst du diesen Namen?" Eine bedrohliche Aura ging von Shiromi aus, die einem normalen Menschen schon längst zu Tode geängstigt hätte.
Nach oben Nach unten
Janemba

avatar

Anzahl der Beiträge : 67
DP : 5725
Anmeldedatum : 26.08.10

BeitragThema: Re: Berg Paozu (Alt)   Mi Sep 01, 2010 10:13 pm

Jamenba sah sie weiterhin an "Tarles hat versucht sich mit mir anzulegen... war wohl ein fehler der kampf ging keine 10 Minuten und sein kleiner freund war noch schwächer... wenn das alles ist was dieser planet zu bieten hat bin ich entäuscht hahahahahaha!!!!!" Janemba schlug das Lagerfuer mit seinem Schwanz aus und ging an Shiromi vorbei "Obwohl ich einen teil Böses in dir erkennen kann gehörst du doch zur seite der guten.. das spüre ich warum verschwendest du deine Energie für so einen Abfall" fragte Janemba als er sich sich auf einen dicken ast setzte
Nach oben Nach unten
Shiromi
Administrator
avatar

Anzahl der Beiträge : 638
DP : 552
Anmeldedatum : 28.07.10
Alter : 25
Ort : Kuhkaff in der Nähe von Potsdam^^

BeitragThema: Re: Berg Paozu (Alt)   Do Sep 02, 2010 6:27 pm

Shiromi war jetzt ganz bei Bewusstsein. Der Kerl, oder was auch immer das war, hatte schon einmal gegen tarles gekämpft. Dann war er in gewissermaßen ihr Feind. Dann musste sie gut aufpassen und klug handeln, wenn er sogar stärker als Tarles war? "Du hast ja keine Ahnung davon, was dieser Planet alles zu bieten hat," konterte sie und fing, wie automatisch, zu knurren an. Das Wesen kam jetzt ein Stück näher und löschte das feuer mit seinem Schwanz. Das Mädchen fand, dass das Wesen ziemlich seltsam aussah, aber wenn sie an sich selber dachte, dann war dieser gedanke auch schon wieder weg, Sie war ja auch nicht normal. Der nachfolgende Satz verunsicherte sie ziemlich stark. Woher wusste das Wesen wie es in ihr Drinnen aussah? "Moment mal," versuchte sie sich zu rechtfertigen, "ich kann mich nicht daran erinner mich auf irgendeine Seite geschlagen zu haben. Und woher willst du so genau wissen, wie es in mir aussieht?" Shiromi spürte wie sie innerlich bebte und wiederholte in Gedanken immer wieder den gleichen Satz, als wäre dieser magisch: Verlier nicht die Kontrolle, verlier nicht die Kontrolle, verlier nicht die Kontrolle....
Nach oben Nach unten
Janemba

avatar

Anzahl der Beiträge : 67
DP : 5725
Anmeldedatum : 26.08.10

BeitragThema: Re: Berg Paozu (Alt)   Do Sep 02, 2010 9:27 pm

Janemba grinste und stützte seine seinen Kopf auf seine Hand ab
"Vertrau mir einfach hahaha ich weiss es nun mal....
Janemba sprang vom Baum und landete vor ihr breitete seine Hände aus und formte ein Dimensionsloch.
Nach oben Nach unten
Shiromi
Administrator
avatar

Anzahl der Beiträge : 638
DP : 552
Anmeldedatum : 28.07.10
Alter : 25
Ort : Kuhkaff in der Nähe von Potsdam^^

BeitragThema: Re: Berg Paozu (Alt)   Do Sep 02, 2010 9:36 pm

Shiromi bekam es mit der Angst zu tun, was sehr selten passierte. Als das Wesen vor sie sprang und ein seltsames Loch formte, reagierte sie schon fast instinktiv und wich zurück. Verlier nicht die Kontrolle, verlier nicht die kontrolle, verlier nicht die Kontrolle, lief es in ihrem Kopf ab, als hätte die Platte einen Sprung. Sie war unfähig etwas zu sagen deshalb knurrte sie nun wieder, jetzt noch lauter. Auch diesesmal wollte ihr Wille sich zu kontrollieren nicht genügen und sie verlor sie dennoch. Ein Zittern fuhr durch ihen Körper, als er die nicht ganz schmerzfreie Verawandlung vollzog, von einem Menschen zu einem Monster. Wieder kamen Ohren, Schweif und Schnurrhaare zum Vorschein und lange, obszön über die Lippen hängende Fänge ragten ihr aus dem Mund. Ihre Hände waren nun mächtige Tatzen mit dolchartigen Krallen und ihre Augen funkelten gelb vor Wut, aber auch vor Hass. Das Mädchen, mit den Körperteilen eines Tigers stürzte sich auf den Gegner ohne lange nachzudenken. Es zielte mit Zähne und Klauen auf den Hals und es war verdammt schnell.
Nach oben Nach unten
Janemba

avatar

Anzahl der Beiträge : 67
DP : 5725
Anmeldedatum : 26.08.10

BeitragThema: Re: Berg Paozu (Alt)   Do Sep 02, 2010 10:01 pm

Janemba reagierte sofort vergrößerte das loch und fing sie damit ein dachte mir das du übereilt handel würdest.. Shiromi war nun einer Paralleldimension alles war schwarz weiss und die landschaft verzerrt ,überall war Janembas Lachen zu hören und schreie von verlorenen Seelen, kurz darauf fing es an schwarze teertropfen zu regnen
Nach oben Nach unten
Shiromi
Administrator
avatar

Anzahl der Beiträge : 638
DP : 552
Anmeldedatum : 28.07.10
Alter : 25
Ort : Kuhkaff in der Nähe von Potsdam^^

BeitragThema: Re: Berg Paozu (Alt)   Do Sep 02, 2010 10:24 pm

Da bei dem Monster alle Instinkte ausgeschaltet waren, fiel es natürlich auf die Falle des Wesens rein und es konnte sie mit seinem seltsamen Loch fangen. Das Biest sträubte und wehrte sich dagegen, konnte aber nichts tun um sich zu befreien, es war gefangen. Es landete in einer Parallelwelt, in einer öden Landschaft die nur schwarz und weiß war. Das Monster heulte auf und schlagartig war Shiromi wieder bei Sinnen. "On nein, wo bin ich hier nur gelandet," wollte sie wissen, aber noch verlor sie nicht den Verstand. Als es dann anfing schwarze Teertropfen zu regnen, dachte das Mädchen endgültig verloren zu sein. Sie wurde in eine Art Trance versetzt, um sich selbst zu schützen und sie sah Halluzinationen von Tarles der die Hand nach ihr ausstreckte, aber sie nicht erreichen konnte. Ein gellender Schrei, voller Angst entrang sich ihrer Kehle, wie ein Hilferuf: "TAARLEES." Die fremde Dimension zerstörte Alles was Shiromi bisher war und ein fremdes Wesen, voller Finsternis nahm nun ihren Platz ein. Als die Wandlung von Gut zu Böse vollzogen war, fand sich Shiromi wieder in der realen Welt wieder, doch etwas war anders. Ihre Augen...ihre Augen leuchteten in einem kräftigen blutrot und obwohl sie die Kontrolle hatte dürstete es sie nach Blut. Als sie das Wesen wieder erblickte, wusste sie plötzlich wie es heißt: Janemba, was für ein machtvoller Name. Sie stand auf und ging vor Janemba gleich wieder auf die Knie: "Was ihr auch befiehlt, ich werde es tun, Meister," kamen die Worte wie von alleine aus ihrem Mund und ein bösartiges, aber unterwürfiges Grinsen, verzerrte ihr Gesicht.
Nach oben Nach unten
Janemba

avatar

Anzahl der Beiträge : 67
DP : 5725
Anmeldedatum : 26.08.10

BeitragThema: Re: Berg Paozu (Alt)   Fr Sep 03, 2010 1:18 pm

Janmeba war erfreut das sein Plan funktioniert hatte und sah auf Shiromi herab
"Gut Shiromi wir werden die Capsule Cooperation aufsucehn und Gokus und Vegetas freunde...Töten Janemba fing an Shiromi am Kinn zu Kraulen und zu streicheln. wir sollten los sprach Janemba blickte in den himmel, stieg langsam empor und flog wie ein Blitz los

TBC: Capsule Corp.
Nach oben Nach unten
Kawino

avatar

Anzahl der Beiträge : 764
DP : 2930
Anmeldedatum : 27.08.10
Alter : 24
Ort : Aschaffenburg

BeitragThema: Re: Berg Paozu (Alt)   Mo Okt 18, 2010 5:28 pm

CF: Die Straßen von Satan City

Kawino landete nach paar stunden auf dem berg paozu. (Dies ist der richtige ort zum trainieren.) dachte kawino sich. er schaute zu Kid und meinte zu ihm: Hier werden wir bleiben. Dies ist der Perfekte ort um dich auszubilden. Plötzlich spürte Kawino eine andere energie auf sie zu rassen. Was Crash ist doch mit gekommen? sagte kawino zu sich.
Nach oben Nach unten
Crash

avatar

Anzahl der Beiträge : 180
DP : 1950
Anmeldedatum : 10.09.10
Alter : 23
Ort : Aschaffenburg

BeitragThema: Re: Berg Paozu (Alt)   Mo Okt 18, 2010 5:33 pm

CF:Die Straßen von Satancity

Crash landete und sah sich um:"Alter wieso in so einen abgelegenen Ort Keine frauen und kein Bier was soll das"Crash war Wüten und sah einen Baum mit kommischen Obst Es waren kirschen Er nam einen hand voll und frass sie Danach wollter er mit kawino kirsche kern weitspucken machen
Nach oben Nach unten
Tamago

avatar

Anzahl der Beiträge : 278
DP : 453
Anmeldedatum : 17.10.10
Alter : 22

BeitragThema: CF: Die Straßen von Satan City   Mo Okt 18, 2010 5:38 pm

Kid landete nach dem Meister sie haben ein paar Stunden gebraucht zum Berg weil Kid ne Pause brauchte.Kid dachte (
Der ort ist gut Zumm Kämpfen aber ob ich so Stärker werde).Kid guckte Kawino und antwortete ihm''Ok Meister ich hoffe ich werde Stärker und spürst du da auch die Sie energie''Kid guckte denn Meister Fragend an.
Nach oben Nach unten
Kawino

avatar

Anzahl der Beiträge : 764
DP : 2930
Anmeldedatum : 27.08.10
Alter : 24
Ort : Aschaffenburg

BeitragThema: Re: Berg Paozu (Alt)   Mo Okt 18, 2010 5:46 pm

Kawino blickte zu Kid rüber und antwortete ihm. Erstens nenn mich Kawino nicht meister sonst denk ich, ich wäre ein alter mann. Und zweitens weiß ich nichts von der energie die du meinst. Dan bewegte er sich zu crash. Und du hör auf mit dem Kirschen spucken. meinte Kawino und haute crash eine runter.
Nach oben Nach unten
Crash

avatar

Anzahl der Beiträge : 180
DP : 1950
Anmeldedatum : 10.09.10
Alter : 23
Ort : Aschaffenburg

BeitragThema: Re: Berg Paozu (Alt)   Mo Okt 18, 2010 5:53 pm

Crash Brüllte Kawino an :"auah du Kartoffel wollen wir uns schlagen!!!
Wenn du mir ein bier gibst ist alles vergessen so und ich geh jetzt mal tranieren biss später
"
Nach oben Nach unten
Kawino

avatar

Anzahl der Beiträge : 764
DP : 2930
Anmeldedatum : 27.08.10
Alter : 24
Ort : Aschaffenburg

BeitragThema: Re: Berg Paozu (Alt)   Mo Okt 18, 2010 6:01 pm

Kawino schüttelte den kopf. Gut dan mach mal und jetzt zurück zu dir Kid. Welche energie meintest du noch mal? fragend schaute er den rothaarigen an. Weil ich spüre diese energie nicht. meinte er mit einem nachdenklichen blick.
Nach oben Nach unten
Tamago

avatar

Anzahl der Beiträge : 278
DP : 453
Anmeldedatum : 17.10.10
Alter : 22

BeitragThema: Kid   Mo Okt 18, 2010 6:08 pm

''ach egal Kawino wann fängt das Tränning an ''Sagt er zu Kawino Kid denkt an Crash mit einem Lächeln (mann ist der witzig)Dann wendet Kid sich wieder Kawino zu und Fragt''warum sind wir eig stärker als andere und haben Affenschwänze''


Zuletzt von CapKid am Mo Okt 18, 2010 6:20 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Crash

avatar

Anzahl der Beiträge : 180
DP : 1950
Anmeldedatum : 10.09.10
Alter : 23
Ort : Aschaffenburg

BeitragThema: Re: Berg Paozu (Alt)   Mo Okt 18, 2010 6:13 pm

Crash kamm con seinem anstregenden Traning zurück.Crash flog schnell in die Stadt um sich eine kapsel zu holen.Dan baute er sein haus auf.
Nach oben Nach unten
Kawino

avatar

Anzahl der Beiträge : 764
DP : 2930
Anmeldedatum : 27.08.10
Alter : 24
Ort : Aschaffenburg

BeitragThema: Re: Berg Paozu (Alt)   Mo Okt 18, 2010 6:24 pm

Kawino schaute kid verwundert an. Du weißt nichts über die saiyajins? dan erzähl ich mal dir von unsere rasse. kawino setzte sich auf einen stein und erzählte folgendes. Wir saiyajins sind eine stolze krieger rasse die planeten erobern und an den meist bietenten verkaufen. dein affenschwanz ist ein zeichen deiner macht. Wenn wir saiyajins bei nacht in den vollmond schauen verwandeln wir uns in einen ouzaru. So sind wir stärker und mächtiger. er machte eine kleine pause dan sprach er. und willst du noch was wissen?
Nach oben Nach unten
Crash

avatar

Anzahl der Beiträge : 180
DP : 1950
Anmeldedatum : 10.09.10
Alter : 23
Ort : Aschaffenburg

BeitragThema: Re: Berg Paozu (Alt)   Mo Okt 18, 2010 6:29 pm

Crash ging nach diese komischen aber sehr interessant beitrag ins sein kleines haus um etwas für seine sehr komischen freunde zum essen kochen.Crash machte die Tür vom haus auf und schrie:"Essen fassen!!!!!!!"
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Berg Paozu (Alt)   

Nach oben Nach unten
 
Berg Paozu (Alt)
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 3Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Aviatik (Berg) D.I, 1:28 (Holz)
» "Fahrt zum Eisernen Berg" (Erzberg, Österreich, 1938)
» Schneeberg (Spitze des Schneeresorts)
» TV Noriker
» Hannover, Fassberg

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Dragonball Z Unlimited Future :: Archiv :: Erinnerungen-
Gehe zu: