Dragonball Z Unlimited Future

Erlebt euer Abenteuer in einer Zukunft ohne Son Goku und seinen Freunden in der Welt von Dragonball
 
StartseiteKalenderAnmeldenLoginFAQSuchenTeam
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 97 Benutzern am Fr Feb 11, 2011 7:54 pm
Neueste Themen
» Labberecke
Di Sep 01, 2015 12:32 am von Pepper

» Peppers Haus
So Aug 02, 2015 12:19 am von Pepper

» DB Videos
Fr Jul 31, 2015 9:09 pm von Pepper

» Sonstige Videos
Mo Apr 20, 2015 10:49 pm von Kawino

» [Umfrage] Bezüglich des Kampfsystems:
So Apr 19, 2015 1:37 am von Shiromi

» Date Masamune
Fr Apr 03, 2015 2:46 pm von Masamune

» Geburtstagsthread
Do März 26, 2015 11:27 am von Shiromi

» Reika Scarlet (2. Char von Tarles)
Do März 26, 2015 11:15 am von Reika Scarlet

» Tarles Okami (Fertig)
Di März 24, 2015 10:58 am von Tarles


Teilen | 
 

 Straßen der nördlichen Hauptstadt (Alt)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Straßen der nördlichen Hauptstadt (Alt)   Mi Dez 01, 2010 7:10 pm

Aena hörte Pepper zwar aufmerksam zu doch was er sagte ergab für sie keinen Sinn.Sie überlegte noch einmal genau welche Scene sie beobachtet hatte,aber so sehr sie auch wollte,das Bild was sie gesehen hatte zeigte deutlich,dass Pepper den Jungen angegriffen hatte von dem er jetzt behauptete das er der Freund von Bra wäre.Verwirrt schaute sie Pepper an.
Wieso greifst du ihn an?Du sagst er is der Freund von Bra....hatte sie uns nicht geholfen?Ist sie nicht eine Freundin von dir?Wieso greifst du ihn an?Und was meinst du damit,dass du den Kampf interessanter machen willst?Heißt das der da is eigentlich ein Feind? Sie zeigte unverhohlen auf Babidi.
Wieso hilfst du ihm dann?
Ihre Stimme vermischte sich immer mehr mit ihrer Verzweiflung,das konnte einfach nicht die Wahrheit sein.Pepper hatte ihrer Meinung nach ein gutes Herz und war einfach nur stolz und stur,aber wieso verhielt er sich jetzt so?
Sie musste wieder daran denken,was er zu dem Mann gesagt hatte der im Wald aufgetaucht war und nach seinem Sohn gesucht hatte.Wieso war sie sich nur so sicher,dass er einer der guten war?Sie kannte ihn doch kaum und jetzt zeigte er wieder einmal sehr deutlich,dass da etwas in ihm war was alles andere als gut war.Diese Gedanken versetzten ihr einen schmerzenden Stich und sie fühlte sich auf einmal total leer.Mit genauso leeren Augen schaute sie ihn an und flüsterte..
Bitte sag einfach das das nicht wahr ist.....
Sie bekam garnicht mit,das Kid sich inzwischen ebenfalls an Pepper gerichtet hatte und diesem drohte.Sie bekam auch nichts davon mit,dass er anschließend mit dem verwundeten jungen floh.
Nach oben Nach unten
Zangya

avatar

Anzahl der Beiträge : 161
DP : 910
Anmeldedatum : 27.11.10
Alter : 24
Ort : Schweiz

BeitragThema: Re: Straßen der nördlichen Hauptstadt (Alt)   Mi Dez 01, 2010 7:16 pm

Zangya riss geschockt die Augen auf, als Kid eine Kamehameha-Welle auf sie abfeuerte. Er war Son Gohan wirklich ähnlich. Die Fäden rissen und der Sayajin floh, aber das kam Zangya gerade recht, denn da die Fäden rissen, konnte sie selber dem Strahl ausweiche, was für die flinke Dämonin keine grosse Anstrengung war. Dann betrachtete sie noch einmal die anderen, während ihr einige Haare ins Gesicht fielen. Sie grinste etwas. Endlich wusste sie wieder, wer dieser Babidi war. Sie schwebte zu den anderen, obwohl sie sich noch nicht kannten. Dann hatte sie eine Idee. Sie war schon immer eine rechte Zicke gewesen. Langsam strich sie mit dem Finger über Peppers Rüstung und lächelte süsslich. ,,Er hat das richtige getan, er ist eben kein Weichei wie einige andere hier'', sprach sie mit sarkastischer Zunge. Dann schwebte sie um Pepper herum und strich ihm, wie jemand frisch verliebtes, über die Wange. ,,Er weiss wenigstens, worauf es ankommt. Glaubst du dieser Tarles hätte das richtige getan? Völlig falsch'', sprach sie weiter. Sie tänzelte wortwörtlich um Pepper herum.
Nach oben Nach unten
Kawino

avatar

Anzahl der Beiträge : 764
DP : 2930
Anmeldedatum : 27.08.10
Alter : 24
Ort : Aschaffenburg

BeitragThema: Re: Straßen der nördlichen Hauptstadt (Alt)   Mi Dez 01, 2010 7:28 pm

Kawino landete neben Pepper der sich aufregte, dass es zu wengie gegner gab. Kawino schaute sich um und bemerkte Kid, Tarles, Babidi und Cooler. COOLER !!!! brüllte Kawino, dass Wesen an. Plötzlich meinte Babidi zu Pepper, dass er noch einen stärkeren gegner erschaffen könne wen er ihm helfe. Pepper lies sich, dass nicht zweimal sagen und schoß einen Energei strahl auf Tarles der ihn sofort bewusstlos machte. PEPPER !!! Spinnst du? Tarles ist doch ein verbündeter von uns. meinte der dicke krieger geschockt zu seinem Neffen. Er rannte zu ihm und Haute mit seiner Faust auf Peppers kopf: Merkst du nicht, dass der Gnom dich nur reinlegen will !! meinte Kawino wütend zu Pepper.
Nach oben Nach unten
Pepper

avatar

Anzahl der Beiträge : 1324
DP : 2241
Anmeldedatum : 20.08.10
Alter : 27

BeitragThema: Re: Straßen der nördlichen Hauptstadt (Alt)   Mi Dez 01, 2010 7:42 pm

Pepper wusste nicht wie er auf Aena reagieren sollte, also sagte er ihr die Wahrheit, Es geht hier nicht um Gut oder böse, ich bin der stärkste, wie soll ich das unter beweis stellen wenn ich keine Richtigen gegner habe... und babidi wird mir einen Würdigen Widersacher erschaffen erklährte er trocken. Auf Kids verschwinden und seiner Drohung ihn umzubringen reagierte Pepper erst garnicht, Kid war in seinen AUgen nicht mehr als ein kleiner, weinerlicher Hosenscheißer. Im nächsten Moment und ohne das Pepper auch nur eine Chance hatte zu begreifen was nun geschah, erschien eine Frau wie aus dem nichts und bestätigte Peppers handeln während sie keine Grenzen kannte und mit den Fingernm über Peppers Brust strich. Noch abgelenkt von dieser unvorhersebaren wendung, konnte Pepper nicht auf Kawinos Angriff reagieren. Der Saiyajin fing sich eine Kopfnuss und eine Standpauke von dem Dicken ein. Pepper wurde von dem schlag von den anderen fortgewirbelt Ich falle auf niemanden herrein, wie gesagt, unsere Gegner sind nicht mehr als Ungeziefer für einen Super Saiyajin, ich suche die herrausforderung... und Babidi hat mir die Gelegenheit dazu gegeben. sagte er als er wieder Halt gefunden hatte. Aber ein fauler Fettsack wie du versteht es wohl nicht ein wahrer Saiyajin zu sein beschuldigte er seinen Onkel. Die Neu aufgetauchte Kriegerin Lies er ersteinmal außen vor... den ihre annäherungsversuche schockierten Pepper etwas und brachten ihn in eine äußerst unangenehme verlegenheit
Nach oben Nach unten
Lord Cooler

avatar

Anzahl der Beiträge : 251
DP : 3215
Anmeldedatum : 11.10.10
Alter : 24
Ort : Aschaffenburg

BeitragThema: Re: Straßen der nördlichen Hauptstadt (Alt)   Mi Dez 01, 2010 7:46 pm

Cooler konnte mit leichtigkeit der attacke von Kid ausweichen. Kindchen dachtest du wirklich so was könnte mich vernichten. meinte Cooler gelangweilt zu Kid. Plötzlich flog, der Junge an Cooler vorbei und grief Babidi an. Nett aber, dass hilft dir auch nicht! nachdem Cooler diesen satz sagte kamen weitere Saiyajins an. Einen augenblick mal!! Müssen sich den alle saiyajins immer einmischen! Ihr könnt es woll nicht eine sekunde lang ohne gegner überleben! schrie er die restlichen an. Als Cooler sich wieder auf Tarles konzentrieren wollte hörte er eine laute stimme rufen: COOLER!!! es war der dicke saiyajin der mit den anderen kam. Aber Cooler ignorierte diesen. Als Babidi den kleineren Überredete ihnen zu helfen wurde Tarles sofort von diesem angegriefen und besiegt. Gut so! Dan muss ich mir wenigstens keine mühen machen! Kid brachte Tarles von dem Kampf platz weg und lies die anderen sprachlos zurück. Als Babidi meinte, dass Cooler nun auch den anderen vernichten solle! Sagte der Icejin:Nein!! Wir sollten sie sich gegen seitig vernichten lassen Meister! Dies würde uns eine menge zeit sparen! meinte Cooler grinzent zu Babidi.


Zuletzt von Lord Cooler am Mi Dez 01, 2010 8:15 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Kawino

avatar

Anzahl der Beiträge : 764
DP : 2930
Anmeldedatum : 27.08.10
Alter : 24
Ort : Aschaffenburg

BeitragThema: Re: Straßen der nördlichen Hauptstadt (Alt)   Mi Dez 01, 2010 8:02 pm

Kawino dachte an Peppers wort nach: Du hast recht Pepper! Wie konnte ich es nur so weit kommen lassen und die ehre der saiyajins vergessen! Ich sollte eigentlich genau, dass selbe tun! Es tut mir leid, dass ich dich geschlagen habe. Nimm es einfach als gutschein deiner nächsten beleididigung an. meinte Kawino und ging von Pepper weg wieder neben zu aena und beobachtete wie, dass Andere Mädchen um Pepper tanzte. Halt warte mal wo ist Tarles? fragte sich Kawino und blickte um sich.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Straßen der nördlichen Hauptstadt (Alt)   Mi Dez 01, 2010 8:04 pm

Aena schaute Pepper immernoch an,als plötzlich eine fremde Frau auftauchte und ihm schöne Augen machte,was sie schlagartig zurück in die Realität holte.Völlig entsetzt schaute sie dabei zu wie sie um ihn herum schwebte und mit zuckersüßer Stimme alles gut hieß was er tat,während ihre Finger dabei auch nicht stillstanden und ihm erst über seine Brust und dann über sein Gesicht streichelten.
Zu allem Überfluß tauchte auch noch Kawino auf,der nicht lange zögerte und Pepper eine Kopfnuss verpasste die ihn wegschleuderte.
Aena schwebte weiter in der Lut und verdstand rein garnichts mehr.In ihr wuchs Zorn,der sich mit der Bitterkeit mischte,die dabei entstanden war,als die fremde Pepper betatscht hatte,und sie konnte nicht anders als sich Luft machen.Sie flog zu Pepper hin und schaute ihn mit Tränen in den Augen an.
Du hast gesagt du willst mich trainieren damit ich stärker werde und nach eben jenem Sayajin Stolz handle der dich dazu treibt dich gegen alles und jeden zu stellen.Ich empfinde diesen Stolz auch,aber wenn ich mir das hier ansehe bin ich froh,dass sich in mir auch ein menschlicher Teil befindet.
Sie stockte kurz und schaute dann zum Boden ehe sie weiter sprach.
Ich wäre gerne bei dir geblieben.Du bist so unglaublich stark...das war mir sofort klar,als ich dich am See gesehen habe und ich dachte du könntest mir etwas von dieser Stärke abgeben,aber wenn du dich so verhällst dann lässt du mir keine Wahl.Ich kann das einfach nicht zulassen.Ich habe es dir im Wald schon einmal gesagt,auch wenn ich weiß,dass ich gegen dich keine Chance habe werde ich trotzdem alles tun um dich auf zu halten wenn ich es muss.
Sie schwebte ein wenig von ihm weg und ging in Kampfposition,griff ihn aber nicht gleich an.Sie hoffte einfach immernoch darauf,dass sie sich nicht in ihm getäuscht hatte,aber sie war auch darauf gefasst im Zweifelsfall gegen ihn zu kämpfen,egal wie schwer ihr das fiel.
Nach oben Nach unten
Tarles
Administrator
avatar

Anzahl der Beiträge : 992
DP : 6575
Anmeldedatum : 29.05.10
Alter : 27

BeitragThema: Re: Straßen der nördlichen Hauptstadt (Alt)   Mi Dez 01, 2010 8:18 pm

(Tarles)

cf: Quittenturm

Tarles kam mit einem Riesen Zorn und irrer Geschwindigkeit auf Pepper zugerasst und schlug ihn mit voller Kraft, ehe er zum stillstand kam und vor ihm schwebte. "SAG MAL. WAS SOLLTE DAS EBEN? BEI DIR SIND WOHL ALLE SICHERUNGEN DURCHGEKNALLT." Diesen Zorn hatte er bisher nur einmal erlebt und zwar, als sein Vater gestoren war. Er hatte Pepper vertraut und er fiel ihm ohne zu zögern in den Rücken, nur weil er einen starken Gegner wollte. Er sah zu Kawino und dem Mädchen, die anscheinend genauso geschockt über Pepper's Verhalten waren. "Ich werde mit allen Mitteln verhindern, dass dieser Dämon beschworen wird. IST DAS KLAR?" Tarles Kampfkraft stieg wieder und sein goldener Flammenkranz wurde grösser. Auch began wieder die erde zu beben und er schrie seinen Zorn hinaus. Er würde sich nicht zurückhalten.

_________________







Nach oben Nach unten
http://www.dbz-uf.com
Pepper

avatar

Anzahl der Beiträge : 1324
DP : 2241
Anmeldedatum : 20.08.10
Alter : 27

BeitragThema: Re: Straßen der nördlichen Hauptstadt (Alt)   Mi Dez 01, 2010 8:26 pm

Babidi Pepper

Cooler weigerte sich zu kämpfen und wollte lieber das sich die Gegner gegenseitig an die gurgel gingen. Wenn du meinst... HEY DU... Mädchen mit den Orangen Haaren, lass das flirten... du hast mich doch bestimmt nicht aus mildtätigkeit gerettet oder... wenn du willst mache ich dich stärker als diese Saiyajin Pappnasen... somit stimmte er Cooler zu und machte Zangya ein angebot dass sie hoffendlich nicht ablehnte.

Kawino war wirklich ein wankelmütiger Charakter dachte sich Pepper, einmal so das andere mal das genaue Gegenteil, es liegt bestimmt am alter. Kawino realisierte erst jetzt das Tarles weg war keine Sorge, er ist gleich wieder da, und bringt uns frische Energie berichtete Pepper als er die aufgeflammte Energie des Saiyajin spuhrte der gerade auf ihn zusteuerte. dann wand er sich an Aena die gerade in Kampfposition genau neben ihm stand und ihm androhte ihn aufzuhalten egal was kommen sollte. Er machte einen Satz auf sie zu und hielt ihr die Arme Fest Keine Angst, ich weiß genau was ich tue. der typ da hält Cooler schon für einen starken Verbündeten, ich würde ihn einfach zerfetzen... wie stark kann dieser Dämon also sein? als Pepper ausgesprochen hatte lies er von Aena ab und machte sich innerlich auf das zusammentreffen mit tarles bereit. Womit er nicht gerechnet hatte war das Tales so schnell sein würde, noch bevor Pepper reagieren konnte wurde er von diesem Attackiert. und in die Erde gerammt, so dass ein tiefer Krater entstand. Rauch stieg auf und umhüllte pepper. als die Schwaden sich verzogen stieg der Saiyajin langsam aus dem loch in die Luft auf. Pepper war etwas angeschlagen, jedoch nichts wildes. Er wischte sich blut vom Mundwinkel und lächelte Tarles entgegen. Dann halt dich blos nicht zurück sagte er und nahm Kampfposition ein. Diesesmal wird es nicht so einfach für dich wie damals im G-Raum
Nach oben Nach unten
Lord Cooler

avatar

Anzahl der Beiträge : 251
DP : 3215
Anmeldedatum : 11.10.10
Alter : 24
Ort : Aschaffenburg

BeitragThema: Re: Straßen der nördlichen Hauptstadt (Alt)   Mi Dez 01, 2010 8:38 pm

(Cooler) und (Kawino)


Plötzlich tauchte aus dem nichts wieder Tarles auf und schlug Pepper eine rein. Es kommt woll wahrscheinlich runde 2 in gange! lachte Cooler freudig. Kawno hingegen sah diesen schlag geschockt an. Was zum teufel jetzt auch noch tarles! Kawino schüttelte den Kopf. Ach sollen sie sich die Köpfe einschlagen. Hoffe zumindestens, dass sie nicht vorhaben sich gegen seitig zu töten. Aber was ist den jetzt mit aena! sie wollte doch gerade gegen Pepper kämpfen. Naja egal! Dan braucht sie heute woll nicht zu Kämpfen. dachte sich Kawino und blickte wieder auf Cooler. Nun zu dir du wurm! Ich werde dich wieder höchstpersöhnlich ihn die Hölle beförden. Dem anderen tu ich nichts, da ich Pepper den dämonen gönnen will. Na gut Fettsack! Habe gerade nichts besseres vor. meinte Cooler zu ihm und flog etwas weiter vom anderen Kampf weg. Kawino folgte ihm ohne ein wort zu sagen. Als sie weiter weg waren sprach Cooler zu Kawino:Aber bevor wir anfangen! Möchte ich erst mit verfolgen wie es bei den anderen läuft. Kawino nickte: Na gut dan lass ich erst einmal die anderen kämpfen.


Zuletzt von Lord Cooler am Do Dez 02, 2010 11:29 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Straßen der nördlichen Hauptstadt (Alt)   Do Dez 02, 2010 7:52 am

Aena stand in Kampfposition und war auf alles gefasst,auf alles bis auf das was Pepper tat.Er kam einfach auf sie zu,hielt ihre Arme fest und sprach in ruhigem Ton mit ihr darüber,dass sie sich keine Sorgen machen solle weil er alles im Griff hätte und die Gegner keine wirklichen Gegner waren.Sie wollte etwas erwiedern,ihn noch mehr Fragen,aber sie kam zu keinem von beidem.Ganz offenbar ging es dem Freund von Bra wieder besser,denn er kam mit einer solchen Geschwindigkeit angeflogen,dass selbst Pepper davon überrascht wurde und dem Angriff von ihm nicht mehr ausweichen konnte.Er schnellte zu Boden und schlug dort so hart auf,dass er ein Loch in der Erde hinterlies und eine Staubwolke aufwirbelte.Aena konnte nur zuschauen und sich geschockt die Hand an den Mund schlagen.Schnell drehte sie sich in die Richtung aus der der Angriff gekommen war und dann wieder zu Pepper.Sie selbst hatte in keinster Weise damit gerechnet,dass der junge wieder zurück kommen würde,und zu versuchen das alles zu verstehen gab sie einfach auf.Sie sah zu Pepper hinunter und war erleichtert,dass er wie es schien nicht so hart getroffen worden war wie sie dachte.Was mit den anderen um sie herum war war ihr inzwischen völlig egal,sie schaute einzig auf das was Pepper tat und beschloss seinen Worten glauben zu schenken und ihm zu vertrauen,auch wenn in ihr eine kleine Stimme immernoch darauf beharrte ihn auf zu halten.
Nach oben Nach unten
Zangya

avatar

Anzahl der Beiträge : 161
DP : 910
Anmeldedatum : 27.11.10
Alter : 24
Ort : Schweiz

BeitragThema: Re: Straßen der nördlichen Hauptstadt (Alt)   Do Dez 02, 2010 10:42 am

Zangya befand sich noch immer in Peppers Nähe, als Tarles angerast kam und den anderen Sayajin niederschlug. Als Pepper einige Meter vor ihr schwebend zu Boden knallte, kämmte sie sich nur die Haare hinters Ohr und starrte seinem Sturzflug hinterher. Er war wohl doch nicht so besonders. Doch dann sprach sie Babidi von der Seite an. Sie drehte ihren Kopf nicht, blickte aber mit ihren Pupillen dennoch zu dem Magier. Cooler und der dicke Sayajin hatten sich in der Zwischenzeit verzogen. Sie drehte sich dann dennoch um und flog zu Babidi. ,,Mein Name ist Zangya'', sprach sie einfach und verbeugte sich leicht. Das Thema mit dem Flirten übersprang sie einfach. ,,Nein, ich habe Euch nicht gerettet, weil mir langweilig war oder so. Im Gegenteil, aber ich kenne Cooler aus der Hölle und damals war er nicht annähernd so stark. Deshalb nehme ich an, dass Sie etwas damit zu tun haben und könnten mir sicher auch helfen, meine alten und gänzlichen Kräften wieder zu erlangen'', sagte sie zwinkernd und schielte dann wieder zu den anderen, welche langsam aber sicher zu kämpfen begannen.
Nach oben Nach unten
Tamago

avatar

Anzahl der Beiträge : 278
DP : 453
Anmeldedatum : 17.10.10
Alter : 22

BeitragThema: Re: Straßen der nördlichen Hauptstadt (Alt)   Do Dez 02, 2010 3:28 pm

Kid landete neben Tarles der mit Pepper kämpfte.pepper lag mitler weile auf denn boden.Sie sahen beide als SuperSayajins gleich aus bis auf die größe.Kid war sehr stolz auf sich er sucht nun nach cooler er sah wie er mit Kawino kämpfte .Kid flog nun in die mitte das kmpfes von tarles und kawino ,cooler.kid bundelte nun seine ganze klrafte einige minuten und er sagte zu denn anderen''Verschwindet jetzt sonst werdet ihr alle steben und das will ich nicht''Kids aura erstrahlte jetzt grün und sie wurde immer heller.kid brauchte noch ein paar minuten wärend dieser Zeit dachte er über sein leben nach.Er sah alles ganz deutlich vor sich wie er die anderen kennen gelernt hatte und wie er Stärker wurde.



Zuletzt von CapKid am Do Dez 02, 2010 6:54 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Kawino

avatar

Anzahl der Beiträge : 764
DP : 2930
Anmeldedatum : 27.08.10
Alter : 24
Ort : Aschaffenburg

BeitragThema: Re: Straßen der nördlichen Hauptstadt (Alt)   Do Dez 02, 2010 4:48 pm

OCC: Kid kannst du mir erklären wie du Cooler schlagen konntest, obwohl er zu weit weg von Peppers kampf platz ist!! Und Außerdem Müsstest du an Kawino vorbei bevor du dich mit Cooler anlegst!!
Nach oben Nach unten
Pepper

avatar

Anzahl der Beiträge : 1324
DP : 2241
Anmeldedatum : 20.08.10
Alter : 27

BeitragThema: Re: Straßen der nördlichen Hauptstadt (Alt)   Do Dez 02, 2010 5:41 pm

OCC: Kid wenn du es ohnehin änderst, dann kannst du es doch auch gleich unterlassen zu postenm... da wir nicht wissen was du änderst, kann keiner von uns Weiterschreiben -.-
Nach oben Nach unten
Tamago

avatar

Anzahl der Beiträge : 278
DP : 453
Anmeldedatum : 17.10.10
Alter : 22

BeitragThema: Re: Straßen der nördlichen Hauptstadt (Alt)   Do Dez 02, 2010 6:53 pm

OCC:

Mein post ist so fertig und ich poste weiter
Nach oben Nach unten
Tarles
Administrator
avatar

Anzahl der Beiträge : 992
DP : 6575
Anmeldedatum : 29.05.10
Alter : 27

BeitragThema: Re: Straßen der nördlichen Hauptstadt (Alt)   Fr Dez 03, 2010 12:54 am

(Tarles)

Tarles sah böse nach unten und sah Pepper im gerade entstandenen Krater stehen. Er verlangte, dass sich Tarles nicht zurück halten sollte, denn es würde nicht mehr so leicht werden, wie damals. Kid kam hinzu und fing plötzlich an, sehr viel Ki zu bündeln. Tarles ahnte, was Kid vorhatte und das Kid schrie, dass sie abhauen solllten, bestätigte ihn. Er wollte sich selbst sprengen. Tarles reagierte sofort und teleportierte sich hinter Kid und knockte ihn mit einem gezielten Handkantenschlag auf den Nacken aus. Den ohnmächtigen Kid, teleportierte er zu Dende, der sich um ihn kümmern sollte, ehe er wieder am Kampfplatz erschien. "Pepper. Ich hätte nicht gedacht, dass du so naiv und stolz bist, dass du auf den Giftzwerg reinfällst. Er weiss, wie man deinen Stolz ausnutzen kann und lässt dich für ihn arbeiten. Ich hab eine Frage. Was ist denn, wenn dieser Dämon stärker ist als wir? Was ist, wenn wir keine Chance haben? Was bringt dir dein Stolz, wenn du Tod bist? Auf jeden Fall werde ich die Erde niemals in die Hände diese kleinen Idioten legen, nur um gegen einen starken Gegner zu kämpfen. Und ich wette, Kawino ist nicht so blöd wie du. Was sagst du dazu Kawino?", fragte Tarles kawino, der hinter ihm schwebte, ohne ihn anzusehen. Zur Not würde Tarles Pepper bekämpfen, aber das tat er dann wirklich ungern.

_________________







Nach oben Nach unten
http://www.dbz-uf.com
Kawino

avatar

Anzahl der Beiträge : 764
DP : 2930
Anmeldedatum : 27.08.10
Alter : 24
Ort : Aschaffenburg

BeitragThema: Re: Straßen der nördlichen Hauptstadt (Alt)   Fr Dez 03, 2010 6:28 pm

(Kawino) und (Cooler)


Cooler und Kawino bemerkten, dass Kid versuchte sich ihn die Luft zu sprängen. Cooler schaute den Jungen an und sprach: Ohhh! Der Kleine will sich umbringen um die welt zu retten. Hahahaha der hat nicht einmal genug energie um eine Fliege damit zu schaden! Kawino hingegen dachte sich: (Oh nein! Jetzt ist er völlig durchgedreht! Hoffe er macht nicht also viel Kaputt, mit seiner Kraft!) Plötzlich Teleportierte sich Tarles hinter Kid und schlug ihn Bewusstlos. Spielverderber!! Ich wollte doch sehen wie der Kleine sich ihn die Luftsprängt! meinte Cooler entäuscht. Kawino sah auch die aktion von Tarles und dachte sich: (Ein glück hat Tarles rechtzeitig reagiert. Mir wer bestimmt, dass Frühstück wieder hoch gekommen, wenn ich gesehen hätte wie der Kleine explodiert.) Tarles warf Kid über seine schulder und teleportierte sich weg. Als er nach wenigen sekunden wieder kam meinte Tarles zu Pepper: Pepper. Ich hätte nicht gedacht, dass du so naiv und stolz bist, dass du auf den Giftzwerg reinfällst. Er weiss, wie man deinen Stolz ausnutzen kann und lässt dich für ihn arbeiten. Ich hab eine Frage. Was ist denn, wenn dieser Dämon stärker ist als wir? Was ist, wenn wir keine Chance haben? Was bringt dir dein Stolz, wenn du Tod bist? Auf jeden Fall werde ich die Erde niemals in die Hände diese kleinen Idioten legen, nur um gegen einen starken Gegner zu kämpfen. Und ich wette, Kawino ist nicht so blöd wie du. Was sagst du dazu Kawino? Kawino schaute verdutzt als Tarles ihn fragte. (Ich kann ihm doch nicht sagen, dass Ich Pepper den Dämonen gönnen will! Ich muss Tarles anlügen.) er schaute zu Tarles und brüllte zu ihm: Waas hast du gesagt hab dich nicht gehört! Bist zu weit weg! Stell mir die Frage einfach ein anderes mal! meinte er etwas rötlich. Cooler musste lachen wie sich der dicke von dieser frage ausreden wollte. Er fragte was du von Peppers idee haltest Dicker. meinte Cooler zu Kawino. Danke schön Cooler für deine Information. knurrte Kawino ihn an. Also Tarles was ich davon halte ...... ähmm.. ja gut oder so? sagte der Dicke krieger unsicher.
Nach oben Nach unten
Pepper

avatar

Anzahl der Beiträge : 1324
DP : 2241
Anmeldedatum : 20.08.10
Alter : 27

BeitragThema: Re: Straßen der nördlichen Hauptstadt (Alt)   Fr Dez 03, 2010 7:13 pm

PEPPER BABIDI

Peppers Blick huschte Kid hinterher der nun in der Mitte des Areals schwebte und damit drohte sich selbst in die Luft zu sprengen. Pepper hatte keine Angst vor dieser drohung, dieser junge war nicht mehr als eine Rotznase, wieso sollte er sein leben unsinnig aufs spiel setzen. Als Kid sein Ki so weit erhöhte, dass es seine Grenzen erreichte, wurde Peppers Theorie über den Haufen geworfen. BIST DU EIGENDLICH VOLLKOMMEN BESCHEUERT JUNGE? führ Pepper ihn an. Dann besann er sich aber Los mach schon sagte er, Immerhin wirst du dem Dämonen damit genug energie liefern... wobei... du wirst kaum stark genug für mehr als einen kleinen Snack sein witzelte er und freute sich schon auf das spektakel. Doch Tarles hatte wohl andere Pläne, Ehe man sich versah, erschien er hinter dem jungen und schlug ihn mit einem gezielten Handkantenschlag bewusstlos. Danach verschwand er mit dem Jungen. Als er wieder auftauchte schien sein Zorn etwas verflogen zu sein, er versuchte Pepper dazu zu bewegen von seinem Vorhaben abzulassen. Pepper musste lachen als Tarles versuchte Kawino zu benutzen um ihn ins gewissen zu reden. Ich sag dir mal eins Tarles, egal wie sehr du dagegen ankämpfst und diesen Planeten beschützen willst, es ist zum scheitern verurteilt... gib es zu wenn du an diese herrausvorderung denkst gerät dein Saiyajinblut in wallung, du willst dieses Monster auch sehen, das weiß ich, spiel nicht den Vorsichtigen Moralapostel. Pepper machte sich bereit, LOS GREIF MICH AN ODER ICH MUSS ES TUN. SO ODER SO, DER DÄMON WIRD ERWACHEN

,,Nein, ich habe Euch nicht gerettet, weil mir langweilig war oder so. Im Gegenteil, aber ich kenne Cooler aus der Hölle und damals war er nicht annähernd so stark. Deshalb nehme ich an, dass Sie etwas damit zu tun haben und könnten mir sicher auch helfen, meine alten und gänzlichen Kräften wieder zu erlangen'', Das waren die Worte des Mädchens die sich als Zangya vorgestellt hatte. Das freut mich zu hören liebes Kind, ich bin Babidi, der mächtige Magier, wenn du dich in meinen Dienst stellst dann werde ich dich stärker machen als du es je warst... warte, was ist denn das fragte BNabidi erstaunt als Kid in der Mitte der Menge schwebte und damit drohte alle in den Tod zu reißen JAAA, VERSUCHE MICH AUFZUHALTEN schrie babidi, er hatte natürlich längst den Plan gefast sich und seine Getreuen in einem Schutzschild zu barikadieren und die erzeugte energie zu absorbieren, doch Tarles vereitelte dieses Vorhaben DU VERDAMMTER MÖCHTEGERN, DU SPIELVERDERBER fluchte der kleine Mann aufgebracht, doch zu seinem glück war Peppers stolz nicht zu brechen, es würde zum Kampf der beiden Saiyajin kommen
Nach oben Nach unten
Zangya

avatar

Anzahl der Beiträge : 161
DP : 910
Anmeldedatum : 27.11.10
Alter : 24
Ort : Schweiz

BeitragThema: Re: Straßen der nördlichen Hauptstadt (Alt)   Fr Dez 03, 2010 7:21 pm

Zangya lächelte, als der kleine Mann mit ihr sprach. ,,Freut mich. Das Sie mich ganz sicher stärker machen können, weiss ich, immerhin war Cooler's Stärke früher weit unter meiner...'', sagte sie überlegt. Dann blickte auch sie zu Kid, der droht, sich in die Luft zu jagen. Sollte er es doch tun, war ihr egal. Es gab hier so viele Krieger, selbst wenn sie verletzt werden sollte, hätte sie einfach einem dieser Kämpfer das KI aussaugen können, um wieder zu Kräften zu kommen. Aber dazu kam es nicht, dank Tarles. Äusserlich blieb sie ruhig, aber innerlich seufzte sie gelassen auf, dass dieser Kid es doch nicht hatte tun können. ,,Nun Babidi... wenn sie das wirklich können, dann tue ich alles dafür, egal, was sie wünschen!!'', sprach sie zu dem Zauberer und wischte sich mit der rechten Hand die Haare hinter die Ohren.
Nach oben Nach unten
Pepper

avatar

Anzahl der Beiträge : 1324
DP : 2241
Anmeldedatum : 20.08.10
Alter : 27

BeitragThema: Re: Straßen der nördlichen Hauptstadt (Alt)   Fr Dez 03, 2010 7:51 pm

Babidi

Das dämonische Mädchen zeigte sich einverstanden sich unter Babidis befehl zu stellen. Also gut PAPARAPPAAA schrie der magier und zeigte mit seinen dünnen Ärmchen auf Zangya. Als der Zauber gewirkt war stellte sich Babidi vor seine neue Dienerin, Na meine Liebe, willkommen im Team, wie fühlst du dich? Er war sicher dass sie jetzt um ein vielfaches stärker war und es nun auch mit cooler aufnehmen konnte
Nach oben Nach unten
Zangya

avatar

Anzahl der Beiträge : 161
DP : 910
Anmeldedatum : 27.11.10
Alter : 24
Ort : Schweiz

BeitragThema: Re: Straßen der nördlichen Hauptstadt (Alt)   Fr Dez 03, 2010 7:57 pm

Zangya stand einfach gelassen da und liess den Magier seine Rede schwingen. Als er dann aber den Zauber aussprach, fühlte sie einen stechenden Schmerz im Kopf, wie, wenn jemand sie übernehmen wolle. Sie schrie auf und umklammerte ihren Kopf, doch schon bald verschwand der Schmerz und ein dickes, schwarzes M erschien auf ihrer Stirn. Sie blickte keuchend auf und mordlust stand in ihrem Gesicht geschrieben. ,,Ich fühle mich blendend Meister... vielen Dank. Wie kann ich Ihnen dienen?'', fragte sie ihren Kräfte-Spender.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Straßen der nördlichen Hauptstadt (Alt)   Fr Dez 03, 2010 8:37 pm

Aena schwebte noch immer in der Luft und schaute dem zu,was um sie herum passierte.Folgen konnte sie allerdings kaum.Das alles war ihr fremd und es passierte viel zu schnell.Kid,der Tarles weggeschafft hatte war inzwischen auch wieder angekommen und drohte nun sich und alles um sich herum in die Luft zu jagen,was Tarles aber verhinderte indem er ihn niedeschlug und nun wiederum ihn wegschaffte.Kurz darauf tauchte er wieder auf und sagte Pepper entgültig den Kampf an,würde dieser sich nicht besinnen und aufhören dem kleinen häßlichen Mann zu helfen,was Pepper aber ganz offenbar nicht gewillt war zu tun.Er hielt an seinem Plan fest und war,wie es schien,auch weiterhin bereit gegen Tarles zu kämpfen.In Aena kämpfte es immernoch.Sie wollte irgrndetwas tun um all das zu beenden aber ihr fehlte einfach die Kraft dazu.Als der alte,häßliche Mann dann irgendetwas mit dem Mädchen anstellte,welches eben noch um Pepper herum geschlichen war wurde es ihr zu viel.Sie schrie Pepper einfach an...HÖR ENDLICH AUF....auch wenn ihr klar war das es nichts helfen würde,egal wie verzweifelt sie über all das war.Sie schwebte gen Boden und lies sich dort einfach auf ihre Knie sinken....


Zuletzt von Aena am Sa Dez 04, 2010 8:57 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Tarles
Administrator
avatar

Anzahl der Beiträge : 992
DP : 6575
Anmeldedatum : 29.05.10
Alter : 27

BeitragThema: Re: Straßen der nördlichen Hauptstadt (Alt)   Fr Dez 03, 2010 8:53 pm

(Tarles)

Tarles war überrascht, dass Kawino nur herumstammelte und keine klare Meinung hatte. Dann rief ihm Pepper zu, dss Tarles zugeben sollte, dass er auch den Dämon sehen wolle und sein Saiyajinblut kochte. "Das ist nicht wahr. Ich will diesen Dämon nicht sehen und auch nicht rausfinden, wie stark er ist. Ich bin hier auf der Erde geboren und aufgewachsen. Ich setzte meine Heimat nicht aufs Spiel. Was ist, wenn dieser Dämon zu stark ist? Überleg doch mal. Dann würdest du das gleiche erleben, als Freezer Vegeta zerstört hatte. Willst du dieses Szenario nochmal haben?" Tarles konnte Pepper nicht verstehen und war so auf ihn fixiert, dass er nicht bemerkte, wie sich Babidi eine weitere Dienerin zueigen machte. Plötzlich schrie das Mädchen, dass pepper aufhören sollte und zu Boden schwebte, bis sie auf den Knien landete. Tarles zu ihr runter. Tarles erkannte, dass Pepper so dumm war und er wohl nur mit Gewalt aufgehalten werden konnte. Tarles schwebte nun selbst zu Boden und landete vor em Mädchen. "Tut mir Leid. Ich weiss zwar nicht wer du bist, aber es tut mir so Leid, dass ich Pepper aufhalten muss." Tarles Ki stieg an und die Erde began zu beben. Sein Energiekranz entsatnd und umhüllte ihn. Wütend blickte er zu Pepper.

_________________







Nach oben Nach unten
http://www.dbz-uf.com
Pepper

avatar

Anzahl der Beiträge : 1324
DP : 2241
Anmeldedatum : 20.08.10
Alter : 27

BeitragThema: Re: Straßen der nördlichen Hauptstadt (Alt)   Fr Dez 03, 2010 9:16 pm

HÖR ENDLICH AUF.... schrie Aena, doch Pepper wollte nicht hören, es ging nichtmal nur darum den Dämonen zu erschaffen, nein, er wollte die Demütigung von damals Tilgen als Tarles ihn mit leichtigkeit geschlagen hatte. Ein Elitekrieger besiegt von einem herkunftslosen Mittelklassennachkommen. Dieshier war seine Chance darauf. doch dann geschah etwas womit Pepper nicht gerechnet hatte. Was ist, wenn dieser Dämon zu stark ist? Überleg doch mal. Dann würdest du das gleiche erleben, als Freezer Vegeta zerstört hatte. Willst du dieses Szenario nochmal haben? Pepper stand stocksteif da und starrte Tarles mit leerem Blick an. Wie damals? dachte er sich. Doch als Tarles zu Aena runterschwbte und Aena berichtete dass er ihn aufhalten werde wurde er wieder in seine Naivität gerissen. WAS KÜMMERT MICH DIESER DRECKSPLANET? schrie er Tarles an ICH HABE DAS LEBEN VIELER GENOMMEN NOCH BEVOR ICH EUCH ALLE KANNTE, MEINST DU IHR HÄTTET ETWAS AN MEINEM WESEN ÄNDERN KÖNNEN? ICH HABE MIR GENOMMEN WAS ICH BRAUCHTE UND JETZT DA ICH ES HABE, SEID IHR ÜBERFLÜSSIG FÜR MICH schrieh er den anderen Saiyajin an. Pepper war verzweifelt, er wollte sich nicht die blöße geben und eingestehen dass er dabei war einen großen fehler zu begehen und diejenigen in gefahr zu bringen die ihm mittlerweile soetwas wie freunde waren, Tarles, Bulma, Bra, Kawino, und sogar Kiryu mit dem er ein Jahr in der Zeitkammer verbracht hatte. Aber allenvoran tat es ihm um Aena leid, die er gerade enttäuschte und um den Schwur den er jetzt Brach. den schwur den er Bulma gegeben hatte, die Erde mit allen Mitteln zu verteidigen. Pepper stiegen tränen in die Augen vor verzweiflung doch er unterdrückte diese so gut er konnte. VERDAMMT JETZT KOMM UND HALTE MICH AUF DU HELD auch Pepper erhöhte seine Energie und stand nun in einem loderndem Feuerkranz.


Babidi war entzückt über die Reaktion Zangyas und über dasd was sich zwischen Tarles uhnd Pepper abspielte. Dieser Pepper währe auch eine leichte beute was denkst du Cooler er wäre doch die Perfekte Marionette für unsere Pläne... er ist Böse Naiv und beeinflussbar
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Straßen der nördlichen Hauptstadt (Alt)   

Nach oben Nach unten
 
Straßen der nördlichen Hauptstadt (Alt)
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 7Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Straßenbahn von Modelik in 1:25
» Alte Straßenbahn in Mannheim.
» Die Straßenbahn im alten Kreis Moers
» Straßenbahntriebwagen mit Sommerwagen entsteht Maßstab 1:24
» Tatra-Straßenbahn - "T4D" - in Dresden und der neuen Heimat

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Dragonball Z Unlimited Future :: Archiv :: Erinnerungen-
Gehe zu: