Dragonball Z Unlimited Future

Erlebt euer Abenteuer in einer Zukunft ohne Son Goku und seinen Freunden in der Welt von Dragonball
 
StartseiteKalenderAnmeldenLoginFAQSuchenTeam
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 97 Benutzern am Fr Feb 11, 2011 7:54 pm
Die neuesten Themen
» Tournament Fighters
Fr Sep 04, 2015 3:03 am von Pepper

» Labberecke
Di Sep 01, 2015 12:32 am von Pepper

» Peppers Haus
So Aug 02, 2015 12:19 am von Pepper

» DB Videos
Fr Jul 31, 2015 9:09 pm von Pepper

» Sonstige Videos
Mo Apr 20, 2015 10:49 pm von Kawino

» [Umfrage] Bezüglich des Kampfsystems:
So Apr 19, 2015 1:37 am von Shiromi

» Date Masamune
Fr Apr 03, 2015 2:46 pm von Masamune

» Geburtstagsthread
Do März 26, 2015 11:27 am von Shiromi

» Reika Scarlet (2. Char von Tarles)
Do März 26, 2015 11:15 am von Reika Scarlet


Austausch | 
 

 Peppers Haus

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Pepper

avatar

Anzahl der Beiträge : 1327
DP : 2241
Anmeldedatum : 20.08.10
Alter : 27

BeitragThema: Peppers Haus   Di Aug 31, 2010 11:05 pm


http://www.nerdcore.de/wp/wp-content/uploads/2008/06/scifi.jpg

Hier lebte Pepper mit seinen Eltern, bevor die beiden In einem Sondereinsatz ums leben kamen. Es ist groß und Prunkvoll, jedoch viel zu groß für eine einzelne Person. Es grenzt direkt an das Haus von Peppers Onkel Kawino.
Nach oben Nach unten
Pepper

avatar

Anzahl der Beiträge : 1327
DP : 2241
Anmeldedatum : 20.08.10
Alter : 27

BeitragThema: Re: Peppers Haus   So Aug 02, 2015 12:19 am

STARTPOST

Endlich, nach all den zermürbenden Trainingsmissionen, den unzähligen Malen die er seinen Körper bis ans Limit gebracht hatte, nur um dieses ohne Rücksicht auf alles und jeden zu nehmen, zu überwinden. Endlich war der Tag seiner Aufnahmeprüfung für die Sondereliteeinheit Oozaruforce gekommen.
Stolz, erhaben, und wie Gott ihn schuf stand Pepper in seinem Zimmer. Mit wölfischem Blick betrachtete er sein Antlitz im Spiegel. Du gutaussehender Bastard
Er nahm kapfhaltung ein und ließ seinen Schwanz hin und her peitschen, gleiches tat er mit seinem Affenschwanz. Er legte seinen Scouter an und tat so, als würde er ihn betätigen. Weit über neuntausend gab er anerkennend von sich, achdem er sein Spiegelbild mit einem berechnendem Blick bedacht hatte. Er gehörte mit seinen 165 Zentimetern zwar zu den körperlich kleinsten seiner Rasse, doch eine ausgeprägte Muskulatur und die von zahlreichen Narben zerklüftete Haut zeichneten ihn als versierten Krieger aus. Mit den Fingerspitzen strich er sacht über eine Verletzung auf der Brust. Diese noch frische Wunde hatte ihm der Prinz eines Amphibienvolkes auf Numenor 07 beigebracht. Pepper schenkte dem Spiegel ein verstohlen lächeln. er hatte sich ausgiebig bei diesem Laichbegatter revanchier, unglücklicherweise hatte dies das Ende des Planeten Numenor 07 zur Folge und damit war Peppers Honorar an diesem Tag Null gewesen. Zu Hitzköpfig, so hieß es in seiner Beurteilung. Ironischerweise war es eben diese Unart, die ihm eine Empfehlung zum Sonderelitekrieger eingebracht hatte. Ein poltern ließ Pepper aus seinen Gedanken schrecken. der junge Krieger horchte auf, das Geräusch kam von unten. Sicher war es der Prüfer, der ihn auf seiner Mission begleiten würde. Seit kurzem war es Vorschrift, dass ein erfahrener Elitekrieger einen Anwärter bei seiner Aufnahmeprüfung begleitete, da die Sterblichkeitsrate der Rekruten drastisch erhöht hatte. aus diesem Grund wurden diese unter den betagten Kriegern sarkastisch als Selbstmordmissionen bezeichnet.Pepper wollte seinen Begleiter nicht warten lassen, schnell schlüpfte er in seinen Ganzkörperanzug und legte sich seine neue Rüstung darüber. Er schenkte seinem Ebenbild einen letzten anerkennend Blick, dann begab er sich nach Unten, er war gespannt welcher Krieger ihn begleiten würde. Cauli die unbarmherzige oder Leek, der Sieger von 10.000 Schlachten. Die Geräusche führten Pepper in die Küche. Vielleicht würde ihn Bros der blutige oder die Sirene Mato erwarten, eigentlich waren alle von ihnen atemberaubend, Hauptsache es ist nicht... Kawino
Nach oben Nach unten
 
Peppers Haus
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Postkarte: Haus der Geschichte / Bonn, L'Instant Durable
» Hobbit Haus mit Baum (Link)
» Werbemodell "Haus mit Reetdach" von Auhagen
» Das Haus am Meer
» Dinosaurier (nicht nur) für Haus, Hof und Garten

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Dragonball Z Unlimited Future :: RPG-Bereich :: Vegeta :: Vegeta-
Gehe zu: